Moussaka - typisch Griechisch

Rezept: Moussaka - typisch Griechisch
lecker, aber auch nicht soooo schnell zubereitet, (ein wenig Zeit sollte schon sein) Fotos sind eingestellt
279
lecker, aber auch nicht soooo schnell zubereitet, (ein wenig Zeit sollte schon sein) Fotos sind eingestellt
23
141241
Zutaten für
4
Personen
Rezept speichern
ZUTATEN
600 gr
Auberginen
600 gr
kartoffeln
2 Stück
Zwiebeln
800 gr
Lammhack
400 gr
Tomaten geschält aus der Dose
Olivenöl zum Braten
1 EL
Tomatenmark
2 EL
frisch gehackte Petersilie
1 EL
Orgenao getrocknet
1 Prise
Zucker
1 Prise
Zimt
Pfeffer, frisch gemahlen
Meersalz
100 gr
geriebener Parmesan
1 Stück
Ei
***FÜR DIE BECHAMELSAUCE***
50 gr
Butter
50 gr
Mehl
400 ml
Milch mager
2 Stück
Eier
Muskatnuss frisch gerieben
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
24.07.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
180 (43)
Eiweiß
0,8 g
Kohlenhydrate
9,2 g
Fett
0,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Moussaka - typisch Griechisch

Hähnchen mit Artischocken und Kartoffeln

ZUBEREITUNG
Moussaka - typisch Griechisch

1
Aus der Butter, dem Mehl, der Milch eine bechamelsauce herstellen, mit Muskat und etwas Salz würzen und die 2 Eier unterschlagen.
2
Die Auberginen waschen, die Stielansätze entfernen, länmgs in 1 cm dicke Scheiben schneiden, mit Salz bestreuen und 15 Minuten ziehen lassen. Auf Küchenkrepp legen und trocken tupfen
3
Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden, die Zwiebeln pellen und fein würfeln, jeweils getrennt bereit stellen.
4
Die Tomaten klein schneiden und getrennt bereit stellen; den Saft auffangen und anderweitig verwenden
5
Die Auberginen in reichlich Olivenöl goldgelb braten und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
6
In Olivenöl die Zwiebeln mit dem Hackfleisch kräftig anbraten, dann das Tomatenmark zugeben und kurz anrösten
7
Die Tomaten ohne den Saft zugeben, kurz mitgaren und mit Weißwein ablöschen. Jetzt die Kräuter nd die Gewürze zugeben; Petersilie, Oregano, Zucker, Zimt, Pfeffer und alles gut verrühren und 20 Min. köcheln lassen, dann vom Herd nehmen (die Flüssigkeit sollte fast verkocht sein!)
8
Backofen auf 220 Grad C vorheizen. Während die Hackmasse köchelt, die Bechamelsauce zubereiten bzw. erwärmen.
9
Eine entsprechend große Auflaufform abwechselnd mit Auberginen, Hackmasse und Kartoffeln schichten, Als letzte Schicht die Bechamelsauce darüber geben.
10
Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad C bei mittlerer Schiene in etwa 45 Minuten (kommt auf die Kartoffelsorte an) goldbraun backen, wenn die oben liegende Saucenschicht zu dunkel wird, die Ofentemperatur auf 170 Grad C herunterschalten.
11
Den Auflauf herausnehmen und vor dem Servieren gut 10 Minuten ruhen lassen, dann lässt er sich besser schneiden.
12
Dazu gibt einen Salat á la Greek

KOMMENTARE
Moussaka - typisch Griechisch

   AnjaSautter
Super, genial, und den Kommentar von Sokosia beachten, dann passt alles! 5 Sterne!
   Sokosia
Wirklich super, heute für 8 Personen gekocht und alle waren begeistert! Allerdings gerade in der Menge sehr zeitaufwändig, aber lohnt sich definitiv. Habe die Kartoffeln 30 min vorgekocht. Das Ei wird in die abgekühlte Fleischmasse gerührt, nicht weglassen! In die Bechamel noch Parmesan getan und Ziteonensaft, in die Fleischmasse gerebelte Lohrbeerblätter. Wirklich tolles Rezept! *****
Benutzerbild von Test00
   Test00
Ist sehr lecker. Steh ich voll drauf. Gutes Rezept. LG. Dieter
   Wickedz
Hallo mich würde ebenfalls interessieren wohin mit dem Ei? Denke mal der Parmesan soll am Ende auf die bechamel?
Benutzerbild von Bea7
   Bea7
Hallo, Ich möchte dieses Rezept morgen machen. Bei den Zutaten steht Parmesan und 1 Ei drin. Aber wo kommt es rein? Denn in der Beschreibung steht nichts von. Hoffe ihr könnt mir schnell helfen. Lg Bea

Um das Rezept "Moussaka - typisch Griechisch" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung