Tagliatelle mit Coquilles St. Jacques

35 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Zitronenabrieb 1
Knoblauch frisch 2 Zehen
Rosmarin frisch 3 Zweige
Olivenöl extra vergine 4 EL
Jakobsmuscheln ausgelöst 12 Stück
Garnele frisch 200 Gramm
Sahne 10% Fett 200 ml
Crème fraîche 2 EL
Frühlingszwiebel frisch, geschnitten 3 Stück
Zitronensaft frisch gepresst 1
Parmesan gerieben 50 Gramm
Tomate 3 Stück
Schnittlauch frisch 0,5 Bund
Tagliatelle 400 Gramm
Petersilie glatt frisch Zweige
Chiliöl 1 EL
Chilisoße (Sambal Oelek) 2 TL
Salz und Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Tagliatelle al dente kochen und abgiessen. Den Abrieb einer Zitrone, mit den Knoblauchzehen (zerdrückt) und dem Rosmarin in einer grossen Pfanne erhitzen , darin die Jakobsmuscheln kurz anbraten. Die Garnelen hinzufügen. Den Rosmarin und den Knoblauch aus der Pfanne nehmen.

2.Die Sahne und die Crème fraîche hinzufügen und kurz aufkochen lassen. Die kleingeschnittenen Frühlingszwiebeln, den Saft 1 Zitrone, den Parmesan hinzugeben, umrühren. Die (gegarten) Tagliatelle unterheben.

3.Die Tomaten würfeln. Schnittlauch und Petersilie kleinschneiden. Dies ebensfalls in die Pfanne geben und unterheben. Mit dem Chiliöl, Sambal Oelek, Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig und guten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tagliatelle mit Coquilles St. Jacques“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tagliatelle mit Coquilles St. Jacques“