Tagliolini mit Calamaretti all'arrabbiata

45 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kalmare / Sepia 500 gr.
Knoblauchzehen gehackt 4 Stk.
Frühlingszwiebel 2 Stk.
Chili 1 Stk.
Peperoni rot 2 Stk.
Petersilienblätter frisch glatt 1 Bund
Zitrone 1 stk
Tagliolini 500 gr.
Olivenöl kalt gepresst zum Anbraten und Beträufeln etwas
Salz und Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Wenn nicht bereits küchenfertig Kalmare putzen. Die Beutel längs in schmale Streifen schneiden. Kalmare in ein Sieb geben und ins gesalzene kochende Nudelwasser hängen. Nach etwa 2 Minuten ist das Fleisch weiß und fest, das Sieb herausnehmen und abtropfen lassen.

2.Die Safranfäden in etwas kochendem Nudelwasser einweichen. Die Petersilie klein schneiden.

3.Frühlingszwiebel und die Peperonie in kleine Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und würfeln. Die Chili klein schneiden. Olivenöl in einer Pfanne heiß werden lassen, Frühlingszwiebel, Knoblauch, Chili und Peperonie andünsten, Den Safran hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4.Die Pasta al dente garen ( maximal 2-3 Minuten), abseien und tropfnass in die Pfanne geben und mit den anderen Zutaten und der Petersilie gut vermengen.

5.Auf vorgewärmten Teller Pasta verteilen. Olivenöl und Zitrone zum Beträufeln bereitstellen.

6.Wir haben dazu einen fruchtigen trockenen Weißwein getrunken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tagliolini mit Calamaretti all'arrabbiata“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tagliolini mit Calamaretti all'arrabbiata“