Entensuppe mit Bambus

leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Ente Klein frisch 1 Stück
Zitronengras 1 EL
Knobizehen 3 Stück
Safran gerieben 0,2 Gramm
Kurkuma 0,25 TL
Ingwer frisch / ersatzweise getrockneter 20 Gramm
Bambussprossen aus dem Glas 250 Gramm
Zwiebel rot 1 Stück
Zwiebel weiß 1 Stück
Nuo-Mam-Sauce / ersatzweise Sojasoße 2 EL
Chilischote frisch 1 klein
Frühlingszwiebeln frisch 1 Bund
Salz etwas
Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
169 (40)
Eiweiß
2,9 g
Kohlenhydrate
5,5 g
Fett
0,5 g

Zubereitung

1.Ente ohne Innereien in Viertel teilen, in einen Topf mit 2 Liter Wasser, Zitronengras, 1 TL Salz und dem Knoblauch geben. Zum Kochen bringen und etwa 90 min bei mittlerer Hitze garen..

2.Ente rausnehmen, abkühlen, entbeinen und häuten. Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Die Brühe durch ein Sieb gießen, Brühe und Fleisch in einen neuen Topf geben,

3.Safran und Kurkuma einrühren dann 15 min köcheln, Ingwer fein gemörsert und den Chili im Ganzen zugeben, Sprossen mundgerecht zuschneiden und in die Suppe geben.

4.Jetzt die Zwiebeln in hauchfeine Halbringe schneiden, in der Suppe garen, mit Nuoc--Mam-Sauce oder Soja sowie Salz und Pfeffer würzen. .

5.Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in etwa 5 cm lange Streifen schneiden und kurz mit garen.

6.Chili entfernen, nochmals abschmecken und heiß servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Entensuppe mit Bambus“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Entensuppe mit Bambus“