*Chinesische Nudelsuppe süß-sauer*

leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Reis Bandnudeln 50 g
Shiitake Pilze aus dem Glas 80 g
Feine Mongobohnenkeime 70 g
Möhre 1
Lauchzwiebel 1
Knoblauchzehen 2
Chilischote 1
Hühnerbrühe 1000 ml
Sojasauce 1 TL
Zucker 0,5 TL
Sesam-Öl 3 EL
Reis-Essig 1 EL
Koriander 1 TL
Schwarzer Sesam 1 EL

Zubereitung

1.Shiitake Pilze unter fließendem Wasser abspülen, abtropfen lassen und in Streifen schneiden, man verwendet nur die Hüte der Shiitake. Mongobohnenkeime auf einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen.

2.Möhre schälen, waschen und fein raspeln. Lauchzwiebel abbrausen und in feine Ringe schneiden. Knoblauch pellen und fein schneiden. Chilischotte abbrausen, halbieren, Endkernen, dann fein schneiden.

3.Die Nudeln mit kochendem Wasser überbrühen, dann ca. 8 Min. quellen lassen, abgießen. Die Sesamsamen in einer Pfanne ohne Fettzugabe rösten.

4.In einer warme Pfanne 2 El Öl erhitzen. Die Pilze, Mongobohnenkeime, Chili, Möhren und Lauchzwiebel - nacheinander hinzugeben und unter ständigem Pfannenrühren darin anbraten.

5.Mit Koriander, Sojasauce, Zucker, 1 Tl. Öl und Knoblauch würzen. Anschließend mit Brühe aufgießen, vermengen und alles ca. 8 Min. leicht köcheln lassen. Zum Schluss mit Essig Würzen. Die gerösteten Sesams (ein Teil davon) in die Suppe geben, kurz ziehen lassen.

6.Die Suppe und die Nudeln auf dem Teller verteilen und mit dem Sesam bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „*Chinesische Nudelsuppe süß-sauer*“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„*Chinesische Nudelsuppe süß-sauer*“