Chinesisch gebratene Nudeln wie beim Asiaten

45 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Quick Cooking Noodles ( Mie Nudeln / Chinesische Weizennudeln ) 180 g
Salz 1 TL
Hähnchenbrustfilet in Streifen geschnitten 170 g
Salz 1 TL
Erdnussöl 2 EL
Eier verquirlt 2 Stück
1 Knoblauchzehe geschält 5 g
1 Knoblauchzehe geschält 10 g
1 rote Chilischote geputzt 10 g
1 kleine Zwiebel in Streifen 40 g
2 Möhren in Streifen 85 g
1 grüne Paprika in Streifen 85 g
Sojabohnensprossen 200 g
dunkle Sojasauce 2 EL
helle Sojasauce 2 EL
Zucker 0,5 TL
Glutamat / alternativ ½ TL Hühnerbrühe instant 0,5 TL
grobes Meersalz aus der Mühle 2 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 2 kräftige Prisen
Sesamöl 0,5 TL
Petersilie oder Koriander zum Garnieren 3 Stängel
Süße Chilisauce etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
45 Min
Gesamtzeit:
45 Min

Die Nudeln in heißes Salzwasser ( 1 TL Salz ) geben, mit Deckel ca.10 – 15 Minu-ten ziehen lassen und durch ein Küchensieb abgießen. Die Nudeln sollten nicht zu weich sein, sondern noch biss haben. Das Hähnchenbrustfilet in Streifen schnei-den, in kochendes Salzwasser ( 1 TL Salz ) geben, 4 – 5 Minuten leicht kochen lassen und durch ein Küchensieb abgießen. Zwiebel schälen, halbieren, erst in Scheiben schneiden und dann in Streifen aus-einander montieren. Knoblauchzehe und Ingwer schälen und fein würfeln. Chi-lischote putzen/entkernen, waschen und fein würfeln. Möhren mit dem Sparschäler schälen, in Stücke ( ca. 4 – 5 cm lang ) schneiden, erst in Scheiben und dann in Streifen schneiden. Paprika putzen, waschen und in Streifen ( ca. 4 – 5 cm Lang ) schneiden. Sojabohnensprossen waschen und gut abtropfen lassen. Die Eier aufschlagen und verquirlen. Den Wok erhitzen, Erdnussöl ( 2 EL ) zuge-ben und erhitzen. Die verquirlten Eier hineingießen, kurz braten lassen, zerreißen und an den Wok Rand schieben. Die Zwiebelstreifen mit den Knoblauchzehenwür-feln, Ingwerwürfeln und Chilischotenwürfeln zugeben und mit anbraten / pfannenrühren. Nun die Möhrenstreifen mit den Paprikastreifen zugeben und mit anbraten/pfannenrühren. Die vorgegarten Nudeln zugeben/unterheben und mit dunkler Sojasauce ( 2 EL ), heller Sojasauce ( 2 EL ), Zucker ( ½ TL ), Glutamat ( ½ TL / alternativ ½ TL Hühnerbrühe instant ), groben Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) würzen. Die vor-gegarten Hähnchenbrustfiletstreifen und Sojabohnensprossen zuge-ben/unterheben. Alles noch einige Minuten anbraten/pfannenrühren und zum Schluss mit Sesamöl ( ½ TL ) beträufeln. Chinesisch gebratene Nudeln wie beim Asiaten auf Teller füllen, mit Petersilie garnieren und mit Essstäbchen servieren. Dazu süße Chilisauce reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Chinesisch gebratene Nudeln wie beim Asiaten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Chinesisch gebratene Nudeln wie beim Asiaten“