Gebratene Nudeln mit Garnelen asiatische Art

30 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Riesengarnelen "TK" 250 g
Chinesische Nudeln "Quick cooking Noodles" 250 g
Paprika 2
Frühlingszwiebeln 0,5 Bund
Eier 2
Knoblauchzehen 2
Sojasprossen frisch 50 g
Ingwer etwas
Sojasoße hell etwas
Sojasoße dunkel etwas
Austernsoße etwas
Salz etwas
Sojaöl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
129 (31)
Eiweiß
3,3 g
Kohlenhydrate
3,0 g
Fett
0,5 g

Zubereitung

1.Die Budeln 5 Minuten in siedendem, leicht gesalzenem Wasse ziehen lassen. Die Paprikas putzen und in feine Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln ebenso Putzen und in feine Ringe schneiden. Knoblauch und Ingwer jeweils fein hacken.. Eier aufschlagen, verkleppern und salzen.

2.Die Nudeln abgießen und bei Seite stellen. Die Eiermasse im Wok zu einem Rührei stocken lassen und anschliessend in einer Schüssel bei Seite stellen.

3.In heißem Sojaöl die Hälfte des Ingwers und Knoblauchs anbraten und die Garnelen dazugeben. Garnelen anbraten bis sie nicht mehr glasig sind. Raus nehmen und bei Seite stellen

4.Wok kurz auswischen, den restlichen Knoblauch und Ingwer ebenfalls kurz anbraten und das Gemüse dazugeben. Von Anfang an gut durchschwenken und mit etwas dunkler Sojasoße würzen. Dann die Nudeln unter ständigem rühren und schwenken des Woks beigeben. Abwechselnd jeweils einen guten Schuß der Soßen dazu geben und mit ein bis zwei Prisen Salz würzen.

5.Jetzt die Garnelen, das Ei und die Sojasprossen beigeben und alles noch ein wenig schwenken.

6.In Schälchen oder Tellern anrichten und genießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebratene Nudeln mit Garnelen asiatische Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebratene Nudeln mit Garnelen asiatische Art“