Asiatisch - Pekingsuppe süß-sauer

leicht
( 69 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchen Brühe 1 Liter
Hähnchenfleisch gekocht 50 g
Mu Err Pilze getrocknet 10 g
Langkou Glasnudeln 50 g
Frühlingszwiebeln frisch 3
Lauchstange 0,5
Möhre 1 kl.
Tomate frisch 1
Tofu 20 g
Sojabohnen-Keimlinge 100 g
Zum würzen:
helle Sojasauce etwas
Austersauce etwas
Sambal Oelek etwas
Reisessig etwas
Zucker, Salz etwas
Sesamöl etwas
Zum Binden:
zum Binden: etwas

Zubereitung

1.Mu Err - Pilze für 3/4 Std. im kalten Wasser quellen lassen, dann gründlich abspülen und mit frischem Wasser ca. 10 Min. kochen lassen und abgießen. Anschließend in feine Streifen schneiden bis zur weiteren Verwendung beiseite stellen.

2.Das Hähnchenfleisch grob mit einer Gabel zerkleinern, zur Seite stellen.

3.Glasnudeln mit kochendem Wasser übergießen, ca. 3 Min. ziehen lassen, abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken, klein schneiden. Bis zur weiteren Verwendung beiseite stellen.

4.Die Sojabohnenkeime unter fließendem Wasser abspülen, abtropfen lassen, etwas zerkleinern, zur Seite stellen.

5.Lauch und Frühlingszwiebel waschen, Wurzeln und welken Blätter abschneiden, in feine Ringe schneiden, dann die Möhre waschen, schälen und in Streifen raspeln.

6.Tomate blanchieren, abgießen, unter kaltem Wasser abschrecken, Haut und Strunk entfernen, dann nur das Tomatenfleisch verwenden (in Würfeln schneiden)

7.Das Tofu in ca. 1 cm. große Würfel schneiden. In einer Pfanne Öl erhitzen, Tofu dazugeben und kurz mit Sojasauce anbraten, bis zur weiteren Verwendung beiseite stellen.

8.In einem großen Topf die Brühe aufwärmen, das Gemüse zugeben, aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze ca. 8 Min. köcheln, dann die Nudeln, Tomaten sowie das Fleisch zugeben und die Suppe weitere 5 Min. köcheln lassen.

9.Die Suppe mit zugegebenen Zutaten würzen, abschmecken. Im kalten Wasser 1 El. Topiokamehl anrühren, zum Schlus in die Suppe geben. Alles unter Rühren kurz aufkochen. Fertig. . . Guten Appetit. . .

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Asiatisch - Pekingsuppe süß-sauer“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 69 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Asiatisch - Pekingsuppe süß-sauer“