Scharf- saure Pekingsuppe mit frischen Shiitake

leicht
( 55 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Shiitake - frisch 150 g
Frischer Ingwer etwas
Möhren 2
Lauch Stange 0,5
Sojabohnen-Keimlinge aus dem Glas /Abtropfgeweicht/ 180 g
Chinese Glas Nudeln 30 g
Reisessig 1 EL
Sambal -Oelek 2 TL
Soja-Sauce-hell 1 EL
Austern-Sauce 1 EL
China-Gewürz 0,5 TL
Meersalz aus der Mühle etwas
Grüne Pfeffer aus der Mühle etwas
Zucker 1 TL
Reismehl 1 EL
Hühnerbrühe 1000 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
62 (15)
Eiweiß
0,5 g
Kohlenhydrate
2,8 g
Fett
0,1 g

Zubereitung

1.Die Stiele aus den Pilzen herausschneiden. Die Kappen in feine Scheiben schneiden und bis zur weiteren Verwendung beiseite stellen. Die Sojabohnenkeime unter fließendem Wasser abspülen, abtropfen lassen und zur Seite stellen. Ingwer schellen und in dünne Scheiben schneiden.

2.Lauch putzen. Wurzeln, welkes, fleckiges Grün abschneiden und gründlich waschen. Den Lauch in Julienne schneiden. Möhren waschen, schälen und fein raspeln,- siehe auch Bilder.

3.Shiitake in ein Topf geben, mit Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Sojabohnen und Ingwer hinzufügen. Bei schwacher Hitze ca. 50 Min. köcheln lassen. Anschließend Brühe, Lauch und Möhren zugeben und bei geringer Hitze weiter köcheln lassen. Die Oberfläche sollte sich nur leicht bewegen.

4.Glasnudeln mit kochendem Wasser übergießen, ca. 6 Min. ziehen lassen, abgießen. Derweil Tomate blanchieren, abgießen, unter kaltem Wasser abschrecken, Haut und Strunk entfernen und klein würfeln. Beides in die Suppe geben und ca. 1 Min. mit kochen.

5.Zum Schluss mit Essig, Sambal –Oelek, Austern-Sauce, China-Gewürz, Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Reismehl in etwas Wasser anrühren und in die Suppe geben, gut verrühren, kurz aufkochen und warm servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Scharf- saure Pekingsuppe mit frischen Shiitake“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 55 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Scharf- saure Pekingsuppe mit frischen Shiitake“