Hähnchenbrustfilet asiatisch

leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Basmatireis 200 g
Hähnchenbrustfilets 400 g
rote Paprikaschote 1 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Mungobohnen-Sprossen 250 g
Petersilie glatt frisch etwas
Rapsöl 3 EL
Salz, Pfeffer etwas
Kurkuma n. Geschmack etwas
Sojasauce 3 EL
Sweet-Chili-Sauce 3 EL
Hühner-Bouillon 100 ml
Speisestärke 1 TL

Zubereitung

1.Hähnchenbrustfilets waschen und trockentupfen. Dann einmal der Länge nach halbieren und dann in ca. 0,5 cm dicke Streifen schneiden.

2.Mungobohnen-Sprossen gründlich unter fließendem Wasser waschen und um Sieb abtropfen lassen.

3.Die Paprikaschote waschen, halbieren, von den weißen Häuten und Kernen befreien. Dann in schmale Streifen schneiden.

4.Die Zwiebel schälen, halbieren und in Halbringe schneiden.

5.Petersilie waschen, trocknen und die Blättchen von den Stielen rupfen. Hacken. Einen Stengel für die Garnierung aufheben.

6.Das Öl in der Pfanne erhitzen und das Fleisch von allen Seiten ca. 5 Min. kräftig anbraten. Aus der Pfanne nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen.

7.In der selben Pfanne nun die Paprikastreifen ca. 5 Min. braten. 2 Min. vor Ende der Bratenzeit die Zwiebeln und Mungobohnen-Sprossen zufügen.

8.Alles mit Salz, Pfeffer, Kurkuma, Sojasauce und Sweet-Chili-Sauce würzen

9.Die Hühner-Bouillon dazugeben.

10.Die Speisestärke mit 3 EL Wasser glatt rühren und die Flüssigkeit in der Pfanne damit binden. Nochmals kurz aufkochen lassen.

11.Zum Schluß das Fleisch wieder zum Gemüse geben und nochmals abschmecken.

12.Den Basmatireis nach Packungsanweisung zubereiten und auf einem Teller dekorativ anrichten. Das Ganze dann mit einem Petersilienblatt und Kurkuma garniert servieren. Ich sage schon mal guten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenbrustfilet asiatisch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenbrustfilet asiatisch“