Gebratener Reis mit Ei und Rindfleisch mit Paprika-streifen und Zwiebeln im Wok

1 Std leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Gebratener Reis mit Ei:
Basmatireis 100 g
Wasser 300 ml
Eier 2 Stück
grobes Meersalz aus der Mühle 2 kräftige Prisen
Erdnussöl 2 EL
Rindfleisch, Paprikastreifen und Zwiebeln im Wok:
Hüftsteak 250 g
Hoisin Sauce 1 EL
Ketchup Manis 1 EL
Sherry 1 EL
Tapioka Stärke 1 TL
grobes Meersalz aus der Mühle 2 kräftige Prisen
2 rote Paprikas ca. 350 g / geputzt 275 g
1 Zwiebel 100 g
4 Frühlingszwiebeln ca. 100 g / geputzt 75 g
Ingwer walnussgroß 1 Stück
Knoblauchzehe 1
Erdnussöl 2 EL
klare Rinderbrühe ( 1 TL Instantbrühe ) 200 ml
Hoisin Sauce 1 EL
Ketchup Manis 1 EL
Sherry 1 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 4 kräftige Prisen
grobes Meersalz aus der Mühle 4 kräftige Prisen
Tapioka Stärke 1 EL
Servieren:
Petersilie zum Garnieren etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Garzeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std

Gebratener Reis mit Ei:

1.Den Reis in Wasser ( 300 ml ) geben, aufkochen lassen, durchrühren und mit De-ckel ca. 20 Minuten bei kleinster Temperatur garen. Den Reis am besten den Tag zuvor kochen, damit er gut ausgekühlt ist. 100 g roher Reis ergibt dabei ca. 350 g gekochter Reis. Die Eier aufschlagen und mit groben Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) mit einer Gabel grob verquirlen. Den Wok erhitzen, Erdnussöl ( 2 EL ) zugeben, heiße werden lassen, die verquirlten Eier hineingeben, beim Braten in Stücke zer-reißen und an den Wok Rand schieben. Den vorbereiteten kalten Reis zugeben und kräftig mit anbraten/pfannenrühren und alles dabei gut auflockern. In in ein Gefäß füllen und bis zum Servieren im Backofen bei 50 °C warm halten.

2.Das Rindfleisch waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, erst in Scheiben und dann in Streifen schneiden. Die Rindfleischstreifen mit Hoisin Sauce ( 1 EL ), Ketchup Manis ( 1 EL ), Sherry ( 1 EL ), grobes Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) und Tapioka Stärke ( 1TL ) ca. 30 Minuten marinieren. In der Zwischenzeit das Gemüse putzen/vorbereiten. Paprikas putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Zwiebel schälen, erst in Scheiben schneiden und diese in Streifen auseinander montieren. Frühlingszwiebeln putzen, waschen, den grünen Teil schräg in Ringe schneiden, den weißen Teil längs halbieren und ebenfalls schräg in Streifen/Ringe schneiden. Ingwer und Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Den Wok erhitzen, Erdnussöl ( 2 EL ) zugeben und erhitzen. Die marinierten Rindfleischstreifen zugeben, kräftig anbraten/pfannenrühren und alles an den Wok Rand schieben. Nun nacheinander das Gemüse ( Ingwerwürfel + Knoblauchzehenwürfel, Zwiebelspalten und Paprikastreifen + Frühlingszwiebelringe ) zuge-ben und mit anbraten / pfannenrühren. Mit der klaren Rinderbrühe ( 200 ml ) ablöschen/angießen und mit Hoisin Sauce ( 1 EL ), Ketchup Manis ( 1 EL ), Sherry ( 1 EL ), groben Meersalz aus der Mühle ( 4 kräftige Prisen ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( 4 kräftige Prisen ) würzen. Alles noch 5 – 6 Minuten köcheln/kochen lassen. Zum Schluss mit der in etwas kalten Wasser aufgelösten Tapioka Stärke ( 1 EL ) andicken und den Wok vom Herd schieben.

Servieren:

3.Den Reis jeweils in eine dekorative Form pressen und auf die Teller Stürzen. Rind-fleisch mit Paprikastreifen und Zwiebeln dazu geben und mit Petersilie garniert, servieren. Dazu evtl. Essstäbchen reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebratener Reis mit Ei und Rindfleisch mit Paprika-streifen und Zwiebeln im Wok“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebratener Reis mit Ei und Rindfleisch mit Paprika-streifen und Zwiebeln im Wok“