Rindfleisch-Paprika-Wok mit Cashew-Reis

leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rindfleisch-Paprika-Wok:
Steakhüfte 235 g
helle Sojasauce 1 EL
Ketchup manis 1 EL
Austernsauce 1 EL
Tapioka Stärke 1 EL
1 rote Chilischote etwas
Ingwer walnussgroß 1 Stück
Erdnussöl 2 EL
1/2 rote Paprika 100 g
1/2 gelbe Paprika 100 g
1/2 grüne Paprika 100 g
grobes Meersalz aus der Mühle 3 kräftige Prisen
grobes Meersalz aus der Mühle 3 kräftige Prisen
Austernsauce 4 EL
Cashew-Reis: ( Für 2-3 Personen ! )
Basmatireis 150 g
Wasser 350 ml
Butter 2 EL
1 Zwiebel 75 g
2 Frühlingszwiebeln 50 g
Cashewkerne 50 g

Zubereitung

Rindfleisch-Paprika-Wok:

1.Steakhüfte waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, erst in Scheiben und dann in Streifen schneiden. Die Rindfleischstreifen mit heller Sojasauce ( 1 EL ), Ketchup manis ( 1 EL ), Austernsauce ( 1 EL ) und Tapioka Stärke in etwas Wasser aufgelöst ( 1 EL ) ca. 30 Minuten marinieren. Ingwer und schälen und fein würfeln. Chilischote putzen/entkernen, waschen und fein würfeln. Paprikaschoten putzen, waschen und in Streifen schneiden. Erdnussöl ( 2 EL ) im Wok erhitzen und die Ingwerwürfel und Chilischotenwürfel darin kurz anbraten/pfannenrühren. Die marinierten Rindfleischstreifen zugeben und mit anbraten/pfannenrühren. Alles an den Wok Rand schieben und die Paprikastreifen zugeben und mit anbraten/pfannenrühren. Mit groben Meersalz aus der Mühle ( 3 kräftige Prisen ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( 3 kräftige Prisen ) würzen. Alles aus dem Wok nehmen. Austernsauce ( 4 EL ) in den Wok geben, kurz aufkochen lassen und die Rindfleischstreifen mit den Paprikastreifen wieder zurück in den Wok geben. Kurz alles pfannenrühren und so schnell wie möglich servieren.

Cashew-Reis: ( Für 2 - 3 Personen )

2.Basmatireis ( 150 g ) in Wasser ( 350 ml ) aufkochen lassen, durchrühren und mit geschlossenen Deckel auf kleinster Temperaturstufe ca. 20 Minuten garen lassen. Zwiebel schälen und würfeln. Frühlingszwiebel putzen, waschen und in Ringe schneiden. Cashewkerne längs halbieren, in einer Pfanne ohne Öl unter Pfannen-rühren anrösten und sobald sie anfangen anzurösten herausnehmen. Achtung: Können anbrennen ! Butter ( 2 EL ) in die Pfanne geben und die Zwiebelwürfel mit den Frühlingszwiebelringen darin anbraten/pfannenrühren. Alles ( Angeröstete Cashewkerne, Zwiebelwürfel + Frühlingszwiebelringe ) in den gekochten Reis geben und gut vermischen/vermengen.

Servieren:

3.Den Reis jeweils in eine Tasse pressen und auf die Teller stürzen, den Rindfleisch-Paprika-Wok dazugeben und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rindfleisch-Paprika-Wok mit Cashew-Reis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rindfleisch-Paprika-Wok mit Cashew-Reis“