Cashew Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Cashew Rezepte

Rezepte sortiert nach:
Tipps zum Backen ohne Mehl und Ei - Tip
Tipps zum Backen ohne Mehl und Ei
Tipp
Cashew-Brownies - Rezept
 Cashew Crunch - Rezept
Cashew "Ricotta" - Rezept
4:10 Std
(11)
Bananentartar mit Cashew-Toffee - Rezept
Bananentartar mit Cashew-Toffee
(3)
Cashew-Schoko-Cookies - Rezept
Toffee-Cashew-Crumble-Tarte - Rezept - Bild Nr. 5085
Toffee-Cashew-Crumble-Tarte
(9)
Plätzchen: Cashew-Konfekt - Rezept
Sojaallergie und Kreuzreaktionen - Tip
Sojaallergie und Kreuzreaktionen
Tipp
ZUTATEN
  • Wasser
  • Zucker
  • Cashew Kerne gehackt
  • Vollmilch Kuvertüre
  • Palmin
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Cashewkerne
  • Wasser
  • Olivenöl
  • Knobizehe
  • Meersalz
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Cashewkerne
  • Wasser
  • Apfelessig
  • 8 Kräuter-Mischung TK
  • Knolauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Schnittlauch frisch
Zum Rezept
ZUTATEN
  • frischer Blätterteig
  • Cashew Kerne
  • Agaven Dicksaft
  • Wasser
Zum Rezept
Bananentartar mit Cashew-Toffee - Rezept
Bananentartar mit Cashew-Toffee
ZUTATEN
  • Zucker
  • Kokosmilch
  • Cashewnüsse
  • Limette Fruchtsaft
  • Bananen
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Butter weich
  • Rohrzucker
  • Meersalz aus der Mühle
  • Ei
  • Dinkel Mehl
  • Dinkel-Vollkornmehl
  • Backpulver
  • Cashewnüsse
  • Zartbitterschokolade klein gehackt
Zum Rezept
Toffee-Cashew-Crumble-Tarte - Rezept - Bild Nr. 5085
Toffee-Cashew-Crumble-Tarte
ZUTATEN
  • Mehl doppelgriffig
  • Zucker
  • Vanillezucker
  • Butter
  • Salz
  • Ei Grösse L
  • Cashewnüsse
  • Sahnetoffees evtl Kuhbonbons
  • Cranberries getrocknet
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Cashew-Kerne
  • Cranberries getrocknet
  • Zucker braun Rohzucker
  • Butter
  • Sahne
  • etwas neutrales Öl für ein Brett
  • Kuvertüre dunkel
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Cashewkerne ungesalzen
  • Zucker
  • Butter
  • Aprikosen getrocknet, gehackt
  • Rapsöl
  • Schokoladenguss
Zum Rezept
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 6
  • 7
  • >

Cashew: die Samen des Cashewbaums

Cashew sind boomerangähnliche Kerne, die vom Cashewbaum stammen. Der immergrüne Baum trägt die Cashewäpfel als Früchte, die einen einzelnen Samen tragen. Diese Samen sind die uns bekannten Cashewkerne. Reich an Magnesium und vielen Vitaminen bieten die Cashews uns Nährstoffe, die wir für ein gesundes Herz-Kreislauf-System benötigen. Die aufwendige Ernte macht die Cashews zu einer exklusiven Delikatesse, die Sie für verschiedene Speisen und Gebäcke nutzen können. Nicht nur für süße Knabbereien, sondern auch für pikante Saucen können Sie die hellen Kerne verarbeiten.

Cashewkerne richtig aufbewahren

Cashews haben die Eigenschaft, schnell Feuchtigkeit zu ziehen. Darum bewahren Sie eine angebrochene Packung Cashewkerne am besten in einer luftdichten Dose auf oder frieren die Nüsse ein. So haben Sie immer Cashewkerne auf Vorrat, die Sie als Pesto, in Keksen oder als Eis verarbeiten können. Frische Cashewnüsse erhalten Sie bis Mai im Handel. Meist werden diese aus Brasilien importiert. Besonders beliebt sind sie bei Vegetariern und Veganern, denn fein gehackt lassen sich die Cashews prima zu einer Frikadelle formen.
Empfehlung