Camembert-Cashew-Röllchen

Rezept: Camembert-Cashew-Röllchen
Mit Superfood-Salat & Cranberrydipp
Mit Superfood-Salat & Cranberrydipp
6
368
43
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
ZUTATEN
Röllchen:
100 g
Cashewkerne
200 g
Camembert Doppelrahmstufe
1
Zitronenschale
etwas
Petersilie fein geschnitten
etwas
Petersilie fein geschnitten
1 Prise
Gewürzsalz aus meinem KB
etwas
Telly-Cherry-Pfeffer
18 Blätter
Yufka Teigblätter
oder
Filoteig Blätter
etwas
Rapsöl
etwas
Schwarzkümmel
etwas
Sesam geröstet
Dipp:
80 g
Cranberries getrocknet
120 ml
Portwein rot
1 cm
Ingwer frisch
etwas
Nelken gemahlen
100 ml
Wasser
Salat:
1
Romanasalatherzen
3 Blätter
Grünkohl frisch
1 Handvoll
Kresse frisch
1
Schalotte frisch
Salatsoße:
150 ml
Wasser
1 TL
Senf
1 TL
Senf grob
1
Knoblauchzehe geraspelt
1 TL
Gewürzsalz aus meinem KB
1 TL
Knoblauchpfeffer aus meinem KB
1 EL
Honig flüssig
1 TL
Bockshornkleepulver
etwas
Muskatnuss frisch gerieben
etwas
Telly-Cherry-Pfeffer
Schnittlauch frisch gehackt
Petersilie frisch gehackt
50 ml
Essig weiß
50 ml
Rapsöl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
13.02.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1084 (259)
Eiweiß
7,1 g
Kohlenhydrate
12,8 g
Fett
18,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Camembert-Cashew-Röllchen

einer kleiner Snack zwischendurch

ZUBEREITUNG
Camembert-Cashew-Röllchen

Röllchen: Backofen auf 180° Grad Umluft vorheizen!
1
Cashewkerne grob hacken und ohne Fett in einer Pfanne anrösten. Abkühlen. Camembert verzupfen und Zitrone heiss waschen und raspeln. Dann mit Kräutern, Gewürzsalz und Pfeffer gut verkneten! Immer 2 Blätter Yufka aufeinander legen und an der breiten Seite eine kleine Portion Füllung setzen, rechts und links zusammenklappen und aufrollen. Röllchen auf ein Backblech mit Backpapier setzen! Mit Öl bestreichen und mit Schwarzkümmel/Sesam bestreuen! Im vorgeheizten Backofen ca. 15-20 Minuten backen!
Dipp:
2
Cranberrys mit Portwein in ein Töpfchen geben und aufkochen. Ingwer schölen und mit Nelkenpulver zu den Cranberrys geben. Etwas einkochen. Dann fein pürrieren und zur Seite stellen!
Salat:
3
Grünkohlstrunk enfernen, verzupfen, waschen und gut schleudern. Mein Grünkohl kommt aus meinem Garten, den muss man ein paar Mal waschen!!!! Salatherz putzen, verzupfen und auch waschen, schleudern. Aus den obigen Zutaten eine Salatsoße herstellen und Grünkohl etwas verkneten und mit etwas Salatsoße marinieren und zur Seite stellen, damit er schön zart wird! Schalotte schälen und fein in Spalten schneiden
4
Jetzt Kohl, Salat, Kresse und Schalotte mischen, Salatsoße dazumischen und in Schalen verteilen. Röllchen auf 3 Tellern verteilen, Dipps in drei Schälchen geben und mit Salat servieren!
NACHGEKOCHT
Benutzerbild von cockingcool

KOMMENTARE
Camembert-Cashew-Röllchen

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
einen Camembert so zu servieren nenne ich doch mal ganz großes Kino. Die Zusammensetzung würde mir auch schmecken, obwohl ich Grünkohl jetzt nicht unbedingt in meinem Salat haben möchte. Aber das ist mein Geschmack ... und vielleicht kann ich es mir nur geschmacklich nicht so richtig vorstellen. Den Rest aber, der ist nun mal ganz mein Gusto. Wäre hier einer Einladung zum Essen mit Sicherheit gefolgt. Daumen hoch meine liebe und gglG Geli
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Kochecke48
   Kochecke48
Das sieht mal wieder sehr stimmig aus, mfG Kochecke48
Benutzerbild von corinna66
   corinna66
Hört sich klasse an. Setzte den Teig auf meine Einkaufsliste und probiere das mal aus. Das Grünzeug lasse ich dann mal weg. Werde aber an 2 St. ausprobieren mit etwas Dipp den Teig zu bestreichen und dann die Camenbert Masse drauf. Ich mag auch Käsebrot mit Marmelade :-) Lg Corinna
Benutzerbild von toskanine
   toskanine
Oh man eh, das sieht ja vielleicht wieder richtig lecker aus. Das gefällt mir so richtig gut,. Könnte ich sofort verputzen. LG Caro
Benutzerbild von Samyka
   Samyka
Da hast du dir ja wieder mal was Feines einfallen lassen, liebe Tina ;-) Mit veganem Käse, schmeckt das zwar sicher ganz anderes, aber das wird mich nicht davon abhalten, es mal auszuprobieren ;-) Und bei deiner ansehnlichen Zutatenliste hast du ja wieder mal sämtliche Register gezogen ! Wirklich ganz toll! Ist der Yufka-Teig eigentlich vegan? GLG Uschi
Benutzerbild von sTinsche
   sTinsche
Hab mal auf die Zutatenliste geschaut! Da steht: Weizenmehl,, Wasser, Salz, Weizengluten. :-) Also, JA! Vegan! (-:
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Wer kennt das nicht? Käsebrot mit Marmelade? Hier hast du uns eine Alternative aufgezeigt, die überaus elegant und edel daherkommt. Handwerklich ist an deinem Rezept wirklich nichts zu bemängeln und deine Bilder sprechen ihre eigene Sprache. Darum Daumen hoch für Tina ;-)))))

Um das Rezept "Camembert-Cashew-Röllchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung