Hähnchenbrustfilet-Gemüse-Suppe mit Eierstich und Fadennudeln

1 Std 30 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Hähnchenbrustfilet-Gemüse-Suppe:
Hähnchenbrustfilet 550 g
2 Zwiebeln 300 g
2 Knoblauchzehen etwas
1 Stück Ingwer walnussgroß
1 rote Chilischote etwas
1 rote Chilischote 4 Liter
Salz 2 TL
Möhren 350 g
Sellerie 150 g
Chinakohlblattherzen 150 g
Porree 125 g
Staudensellerie 100 g
Salz 1 TL
Glutamat 1 TL / alternativ 1 TL Hühnerbrühe instant
gezupfte Petersilie 0,5 Tasse
Eierstich:
2 Eier etwas
Kochsahne 2 EL
Hühnerbrühe instant 1 TL
Kurkuma gemahlen 0,5 TL
grobes Meersalz aus der Mühle 2 kräftige Prisen
1 Gefrierbeutel etwas
Fadennudeln:
Fadennudeln ( Feine Eier-Nudeln mit Hartweizen ) 150 g
Wasser 1,5 Liter
Salz 1 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std 30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 30 Min

Hähnchenbrustfilet-Gemüse-Suppe:

1.Knoblauchzehen und Ingwer schälen. Chilischote putzen/entkernen und waschen. In einem großen Topf Wasser ( 4 Liter ) einfüllen, die Hähnchenbrustfilets, das Gemüse ( 2 Zwiebeln mit Schale, 2 ganze, geschälte Knoblauchzehen, 1 Stück geschälter Ingwer und eine geputzte rote Chilischote ) und Salz ( 2 TL )zugeben und alles ca. 30 Minuten kochen lassen. Den dabei entstehenden Schaum mit einer Kelle abschöpfen. In der Zwischenzeit das Gemüse vorbereiten. Dazu die Möhren mit dem Sparschäler schälen, mit dem Gemüseblütenschaber/Sparschäler 2 in 1 Dekorierklinge schaben und mit dem Messer in dekorative Möhrenblütenscheiben ( ca. 3 – 4 mm dick ) schneiden. Sellerie putzen, erst in Scheiben und dann in kleine Rauten schneiden. Chinakohlblattherzen in kleine Rauten schneiden. Porree putzen, gründlich waschen, längs halbieren und in Streifen schneiden. Staudenselle-rie putzen/entfädeln und in Ringe schneiden. Nach einer halben Stunde das Gemüse ( Zwiebeln, Knoblauchzehen, Ingwer und rote Chilischote ) und die Hähnchenbrustfilets aus der Suppe nehmen. Das Gemüse und die Hähnchenbrustfilets klein schneiden und mit dem vorbereiteten Gemüse ( Möhrenblüten, Sellerierauten, Chinakohlherzen Rauten, Porree Streifen und Staudensellerie Ringe ) in die Suppe zurückgeben. Alles nun noch ca. 30 Minuten kochen lassen. Zum Schluss mit Salz ( 1 TL ) und Glutamat ( 1 TL / alternativ 1 TL Hühnerbrühe instant nachwürzen.

Eierstich:

2.Die 2 Eier aufschlagen und mit Kochsahne ( 2 EL ), Hühnerbrühe instant ( 1 TL ), Kurkuma gemahlen ( ½ TL ) und groben Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) verquirlen. Die Masse in einen Gefrierbeutel füllen, in ein heißes Wasserbett ( Hier seitlich mit in die Suppe gelegt ) legen und ca. in 7 – 8 Minuten erstarren lassen. Aus dem Gefrierbeutel herausnehmen, etwas auskühlen lassen und in kleine Stü-cke schneiden.

Fadennudeln:

3.Die Fadennudeln in Salzwasser ( 1 TL Salz ) nach Packungsangabe ( Hier 3 – 4 Minuten ) kochen und durch ein Küchensieb abgießen

Servieren:

4.Die gezupfte Petersilie ( ½ Tasse ) mit dem Eierstich und den Fadennudeln in die Suppe geben. Kurz alles mit erhitzen und die Suppe heiß servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenbrustfilet-Gemüse-Suppe mit Eierstich und Fadennudeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenbrustfilet-Gemüse-Suppe mit Eierstich und Fadennudeln“