Tagliatelle Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Tagliatelle Rezepte

Rezepte sortiert nach:
Tagliatelle Bolognese - Rezept
Kitchenbasics: Nudelteig selber machen
Tipp
Tagliatelle mit Sauce - Rezept
Tagliatelle mit Lachs - Rezept
Tagliatelle der Saison - Rezept
Tagliatelle der Saison
30 Min
(11)
Soll man Nudeln abschrecken? - Tip
Soll man Nudeln abschrecken?
Tipp
ZUTATEN
  • Tagliatelle
  • Tomaten
  • gelber Paprika
  • weisse Zwiebel
  • Knoblauchzehen
  • Salbei Blätter
  • Sherry medium
  • Brühe
  • Chili rot frisch
  • Sardellen Anchovis
  • Olivenöl
  • Tiroler Bergkäse
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Knoblauchzehe
  • Cherrytomaten
  • Gambas ohne Schale gekocht
  • Basilikum
  • Olivenöl
  • Weißwein trocken
  • Tagliatelle
  • Salz, Pfeffer
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Lachs
  • Tagliatelle
  • Knoblauchzehe
  • Petersilie glatt frisch
  • Sahne
  • Parmesan frisch gerieben
  • Tomaten sonnengereift
  • Fenchelsamen
  • Meersalz grob
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Olivenöl extra vergine
Zum Rezept
Tagliatelle der Saison - Rezept
30 Min
Tagliatelle der Saison
ZUTATEN
  • Spargel grün frisch
  • Frühlingszwiebeln
  • Cherrytomaten
  • Hähnchenbrustfilet
  • Parmesan frisch gerieben
  • Tagliatelle
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika edelsüß
  • Knoblauchzehe zerdrückt
  • Zucker
  • Olivenöl
  • Rapsöl
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Pfifferlinge frisch
  • Prinzessbohnen
  • Zuckerschoten
  • Schinken gekocht
  • Schalotten länglich
  • Weißwein halbtrocken
  • Creme fraiche
  • Zitronensaft
  • Kräuter der Provence
  • Fleur de Sel Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Vegeta Gewürz
  • Tagliatelle aus dem Kühlregal
  • Parmesan gerieben
  • ÖL für die Pfanne
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Mehl
  • Eier
  • Salz
  • Wasser
  • Vongole
  • Lorbeerblätter
  • Karotten
  • Tomaten
  • Tomatenmark
  • Salz und Pfeffer
  • Weißwein trocken
  • Olivenöl
  • Zwiebel
  • Rinderroulade
  • Kapern
  • Salz
  • Pfeffer
  • Parmesan
  • Oregano
  • Dosentomaten
  • Zwiebeln
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • Lorbeerblatt
  • Rotwein
  • Oregano
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Lachs
  • Blattspinat gefroren
  • TagliatelleBandnudeln
  • Zwiebel
  • Knoblauchzehe
  • Frühlingszwiebeln
  • Sekt
  • Sahne
  • Salz u Pfeffer
  • Öl u Butter
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Tagliatelle
  • Nordseegarnelen gekocht
  • Rama Creme fine
  • Sahne
  • Weißwein
  • Zwiebel klein
  • Salz
  • Pfeffer bunt
  • Koblauch
  • Gemüsebrühe
  • Rama Culinesse
  • Mehl
  • Tomatenketchup
Zum Rezept
ZUTATEN
  • al dente gekochte weiße Bandnudeln
  • Rosmarinschinken aus Italien oder Kochschinken am Stück
  • Eier
  • gute Sahne, Mascarpone oder Schmand
  • feingehackte Knoblauchzehen
  • je 1 TL Salbei-, Oregano-, Thymianblättchen, Paprikapulver
  • Rosmarinnadeln
  • Butter
  • Paniermehl oder Semmelbrösel
  • etwas geriebener Muskat, Salz Pfeffer
  • frisch geriebener Parmesankäse
  • frische Tomatensauce oder falls nicht vorhanden guter Tomatenketchup
Zum Rezept
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 6
  • 11
  • 22
  • 43
  • 60
  • >

Nudeln – eine Wissenschaft für sich

Italienische Pasta ist eine Welt für sich und es ist gar nicht so einfach, alle Sorten und ihre Namen zu kennen. Zu den bekanntesten und am häufigsten verwendeten Nudelsorten zählen die Tagliatelle. Die Endung -elle deutet darauf hin, dass es sich um breite, flache Pasta handelt, die sich besonders gut für reichhaltige, sämige Saucen eignet. In Italien ist die Tagliatelle die klassische Nudel für eine Sauce bolognese.

Die perfekte Pasta

Während dünne Pasta wie Spaghetti etwa sechs Minuten lang gekocht werden, benötigen die breiten Tagliatelle etwa zehn Minuten. Beachten Sie die Angaben auf der Packung, damit die Nudeln schön bissfest und nicht etwa matschig werden. Entgegen der weitverbreiteten Ansicht sollten Sie auch kein Öl ins Kochwasser geben, denn das legt sich wie ein Film um die Nudeln und verhindert, dass diese später die Sauce gut aufnehmen können.
Empfehlung