Meeresfrüchte: Gambas in Hummersauce auf Tagliatelle

40 Min mittel-schwer
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Gambas ohne Schale roh 24 Stück
Olivenöl 1 EL
Sellerie frisch, gewürfelt 3 EL
Paprikaschote frisch, rot, gewürfelt 0,5 Stück
Kirschtomaten 1 Handvoll
weiße Zwiebel mit Lauch gewürfelt 1
Knoblauchzehen gehackt 3
Chilli (Cayennepfeffer) 1 TL
Hühnerbrühe + 2 EL Hummerbutter oder Hummerfond 250 ml
Kochsahne 22% 200 ml
etwas Salz zum Abschmecken etwas
etwas Dill gehackt zum Dekorieren etwas
Anisschnaps 2 Schuss
Tagliatelle 500 gr.

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
40 Min

1.Ich nehme immer große ultraschockgefrorene Gambas, von denen ich leider noch den Darm entfernen muss. danach müssen die Gambas gründlich unter fließendem Wasser abgespült und mit Krepp gut getrocknet werden.

2.In einer Pfanne 1 EL Olivenöl gut erhitzen und die Gambas ganz schnell anbräunen, mit einem Schuss Anisschnaps ablöschen und flambieren. Mit Cayennepfeffer bestäuben und sofort aus der Pfanne nehmen.

3.In derselben Pfanne sämtliche Gemüsewürfel und auch den Knoblauch schmoren. Die Kirschtomaten können ganz bleiben, wenn sie nicht größer als Kirschen sind. Dann die Brühe, die Sahne und einen weiteren Schuss Anisschnaps angießen, gut durchrühren und dicklich einkochen lassen.

4.Die Gambas in die Sauce zurückgeben. Mit Salz abschmecken. Dill über die mit Tagliatelle angerichteten Teller streuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Meeresfrüchte: Gambas in Hummersauce auf Tagliatelle“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Meeresfrüchte: Gambas in Hummersauce auf Tagliatelle“