Schweinezunge in Madeirasoße...

leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Die Zungen
Schweinezungen 2
Zwiebel 1
Schalotte 1
Knoblauchzehe 1
Wacholderbeeren etwas
Pfefferkörner etwas
Senfkörner etwas
Lorbeerblätter 3
Weiswein 1 Schuß
Wasser etwas
Salz etwas
Zucker 1 Prise
Für die Soße
Schalotten 2
Madeirawein 200 ml
Mehl 3 El
Butterschmalz etwas
Pfeffer etwas
Salz etwas
Kochbrühe 300 ml

Zubereitung

Zuerst Die Zungen

1.Die Zungen waschen, in einen ausreichend großen Top geben. Die Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Den Knoblauch und die Schalotte nur schälen und alles zusammen mit den Gewürzen zum Fleisch geben. Einen guten Schuß Weiswein dazu und mit Wasser auffüllen bis alles bedeckt ist. Aufkochen lassen und bei milder Hitze garen. Ca. 70-80 Min. muß man probieren.

2.Wenn das Fleisch gar ist, aus dem Sud nehmen, beisete stellen und abkühlen lassen. Den Sud durch ein feines Sieb gießen und für die Soße aufheben.

Nun die Soße

3.Die Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden. Butterschmalz erhitzen und die Schalottenwürfel darin bräunen. Das Mehl dazugeben und unter rühren ebenfalls gut Farbe nehmen lassen. Aufpassen, das es nicht zu dunkel wird, sonst wird´s bitter! Die Soße gut 10 Min. köcheln lassen, damit der Mehlgeschmack verschwindet.

In der Zwischenzeit

4.Die abgekühlten Zungen von der äußeren Haut befreien und in nicht zu dicke Scheiben schneiden.

Das Finish

5.Den Medeirawein in die Soße gießen und bis zur gewünschten Konsistenz reduzieren. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Die Zungenscheiben in die Soße legen und heiß werden lassen.

6.Ich hatte Bandnudeln und frische, grüne Bohnen dazu, mein Mann war begeistert!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinezunge in Madeirasoße...“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinezunge in Madeirasoße...“