Rinderbraten - falsche Lende

1 Std 30 Min leicht
( 74 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rind Falsches Filet 750 gr.
Porree frisch 0,5 Stk.
Möhren 8 Stk.
Kohlrabi frisch 0,5 Stk.
Sellerie frisch 0,25 Stk.
Lorbeerblatt 1 Blatt
Nelken 2 Stk.
Pimentkörner 5 Stk.
Ingwer frisch 1 Scheibe
Schlagsahne 0,5 Becher
Salz, Pfeffer etwas
Chilli (Cayennepfeffer) etwas
Rotwein 0,25 Liter
Wasser 0,75 Liter
Kartoffeln 4 Stk.
grüne Erbsen TK 150 gr.
Butter 1 EL
Öl 2 EL
Mehl 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
427 (102)
Eiweiß
8,6 g
Kohlenhydrate
2,3 g
Fett
5,6 g

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
1 Std 15 Min
Gesamtzeit:
1 Std 30 Min

1.Das Fleisch waschen, gut trocknen, salzen und pfeffern. Öl stark erhitzen, dann das Fleisch von beiden Seiten anbraten. Porree, Sellerie und 2 Möhren geschnitten dazu geben. Ebenso mit Lorbeerblatt, Nelken, Pimentkörner, Ingwer und Chilli aus der Mühle würzen.

2.Wenn alles gut angebraten ist, Energie auf die Hälfte reduzieren, Schlagsahne angießen und ebenfalls bräunen. Zum Schluß Rotwein und Wasser angießen und ca.45 Minuten auf kleiner Hitze köcheln lassen Dazu kann auch der Backofen bei 120°C genutzt werden. Das Fleisch entnehmen und ruhen lassen. Die Soße durch ein Sieb rühren. Nochmals aufkochen und abschmecken.

3.Die restlichen Möhren und Kohlrabi in Romben schneiden. Zusammen mit den Erbsen ca. 15 Minuten in wenig Wasser kochen. Das Stück Butter dazugeben und mit dem Mehl andicken (je nach Bedarf). Wer keine Mehlschwitze mag, kann das Gemüse auch nur in Butter schwenken.

4.Bei uns gab es Salzkartoffeln dazu. Guten Appetit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderbraten - falsche Lende“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 74 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderbraten - falsche Lende“