Jägergulasch

1 Std 40 Min leicht
( 38 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Schwein Gulasch (fe) frisch 500 gr.
Rind Gulasch (fe) frisch 500 gr.
Geräuchert/gestreifter Speck 200 gr.
Zwiebel 5 mittelgross
Lorbeer 2
Wacholderbeeren 8
Pilze tiefgefroren 200 gr.
Fleischbrühe 2 Liter
Maiskeimöl 4 Esslöffel
Mehl 2 Esslöffel
Knoblauchzehen 2
Petersilienblätter getrocknet 1 Teelöffel
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas

Zubereitung

1.Das Fleisch und den gestreiften Speck in mundgerechte Stücke schneiden und in dem Öl kräftig anbraten. Die Zwiebel und den Knoblauch kleinhacken und zu dem Fleisch geben. Goldgelb werden lassen. Alles mit dem Mehl besteuben und unter ständigen rühren nochmals kurz braten. Mit einem 1/2 Liter Brühe ablöschen. Wenn der Fond runtergekocht ist, die restliche Brühe aufgießen. Aufkochen lassen.

2.Die Lorbeerblätter und Wachholderbeeren in ein Teesieb geben. Dann in die Flüssigkeit legen und alles 70 Minuten köcheln lassen. Die anbraten und zum Fleisch geben. 10 Minuten mitkochen lassen. Zum Schluss die Petersilie darüber geben. Eventuell noch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sollte die Soße nicht sämig genug sein, eine Soßenbinder verwenden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Jägergulasch“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Jägergulasch“