Tee richtig trinken: Diese Fehler sollten Sie vermeiden

Wer glaubt, bei der Zubereitung eines guten Tees könne man nichts falsch machen, irrt gewaltig! Wir verraten die häufigsten Fehler bei der Teezubereitung und geben Tipps für ein optimales Genusserlebnis.  

Das gilt es beim Teetrinken zu beachten

Fehler 1 – Die falsche Aufbewahrung: Luft und Licht sind die größten Feinde eines jeden guten Tees! Da es sich hierbei um ein empfindliches Naturprodukt handelt, sollte Tee immer gut geschützt aufbewahrt werden. Denn sonst entfliehen die ätherischen Öle sehr schnell, färben sich die grünen Teeblätter braun und der Geschmack lässt schließlich nach! Am besten eignen sich hier lichtdichte Dosen mit gutem Verschluss.

Fehler 2 – Nichtbeachtung der Qualität des Tees: Achten Sie bei der Wahl Ihres Lieblingstees auch immer auf Herkunft, Anbaugebiet und Erntezeit. Gerade bei grünem Tee gilt: Je frischer, desto mehr Aroma und Geschmack! Viele Stängel und eine feine Blattstruktur sind oft Zeichen für minderwertigen und meist maschinell verarbeiteten Tee.

Fehler 3 – Nur heißes statt kochendes Wasser benutzen: Auch wenn die meisten ihren Lieblingstee schnell und ohne sich die Zunge zu verbrennen genießen wollen, sollte bei einigen Sorten zum Aufgießen niemals nur warmes Wasser verwendet werden. Denn gerade in Kräuter- und Früchtetees können sich Schimmelpilze oder sogar Salmonellen verbergen. Und die werden erst bei ausreichend hoher Temperatur abgetötet. Übergießen Sie diese Teesorten immer mit kochend heißem Wasser.

Fehler 4 – JEDEN Tee mit kochend heißem Wasser aufgießen: In schwarzem und grünem Tee werden durch zu heißes Wasser schnell zu viele Bitterstoffe freigesetzt. Tipp: Bei grünem Tee sollte die Temperatur zwischen 70 und 80 Grad betragen, sonst werden auch die gesunden Inhaltsstoffe zerstört.

Fehler 5 – Immer ein Stövchen benutzen: Mit dem Stövchen wird der Tee immer wieder erhitzt bzw. warm gehalten und so entfliehen wichtige Aromen. Das verfälscht den Geschmack des Tees! Für besonders aromatische und empfindliche Teesorten sind Stövchen daher nicht gut geeignet.

Welche weiteren Fehler Sie beim Aufgießen und Trinken des Tees vermeiden sollten, verraten wir Ihnen im Video.

"Best of...!"-Food-Hack: Pastakuchen-Rezept Video-Tipp
02:18

Weitere spannende Informationen rund ums Thema Kochen, Essen und Trinken finden Sie in unserem Videoplayer.

Empfehlung

Rezept der Woche

Beerentorte mit Rosmarin

Beerentorte mit Rosmarin

Benutzerbild von Divina
Rezept von Divina
vom 07.05.2022
20 Min
mittel-schwer
günstig
(7)