Okroschka (russische kalte Suppe)

20 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Frühlingszwiebeln 3 Bund
Dill 4 Bund
Eier hartgekocht 7 Stück
Pellkartoffeln 6 Stück
Radieschen 3 Bund
Salatgurke 1 Stück
Fleischwurst 0,5 Stück
Creme legere 5 Becher
Natürliches Mineralwasser mit Kohlensäure 2 Flasche
Salz etwas
eventuell etwas Essig etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Gesamtzeit:
20 Min

1.Frühlingszwiebeln und Dill fein schneiden, in einen Topf geben, ordentlich salzen und mit einem Kartoffelstampfer gut stampfen, damit die Zutaten ihren Saft abgeben (das ist die wichtige Voraussetzung für den guten Geschmack der Suppe).

2.Kartoffeln und Eier pellen. Eier sehr fein schneiden, Kartoffeln klein würfeln. Gurke und Radieschen in sehr feine Würfel schneiden, Wurst ebenfalls würfeln (mittelgroß). Alle Zutaten in den Topf geben und mit Creme legere vermengen.

3.Wasser eingießen (eigentlich wird deises Gericht mit Kwas anstatt Wasser gemacht (Kwas - russisches Brotgetränk), Mineralwasser ist aber auch gut dafür geeignet), das Ganze mit Salz abschmecken, wenn nötig, etwas Essig hinzugeben, aber nur in dem Falle, wenn die Suppe zu wenig Säure enthält.

4.Okroschka schmeckt sehr gut im Sommer bei einer unerträglichen HItze! Guten Appetit!

Auch lecker

Kommentare zu „Okroschka (russische kalte Suppe)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Okroschka (russische kalte Suppe)“