Rewe ruft Edelvollmilchschokolade zurück

Vollmilchschokolade
Vollmilchschokolade © iStockphoto, iStock, peepo

Besser nicht verzehren!

Haben Sie eventuell eine Packung "Ja! Ganze Nuss Edelvollmilchschokolade 100g" im Schrank? Dann besser nicht verzehren - für dieses Produkt gibt es einen vorsorglichen Lebensmittelrückruf.

Gesundheitsgefährdung kann nicht ausgeschlossen werden

Grund für den Rückruf des betroffenen Artikels mit der Chargennummer 2006442827 (MHD 04.12.2020) ist, dass sich in einzelnen Packungen der Tafelschokolade schwarze Kunststoffteile von einer Größe von cirka 7 mm befinden könnten. Daher kann eine Gesundheitsgefährdung nicht mit abschließender Sicherheit ausgeschlossen werden.

Deshalb hat das Unternehmen umgehend reagiert und das betroffene Produkt unmittelbar aus dem Verkauf nehmen lassen. Von dieser vorsorglichen Maßnahme sind Produkte mit anders lautenden Mindesthaltbarkeitsdaten beziehungsweise anderen Chargen nicht betroffen.

Kunden können das Produkt im jeweiligen Markt zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons. Für die entstehenden Unannehmlichkeiten entschuldigt sich die Cacao de Bourgogne bei den Verbraucherinnen und Verbrauchern ausdrücklich.

Quelle:ots

Empfehlung