Gute und schlechte Kohlenhydrate: beim Abnehmen verboten oder wichtig?

Foods high in carbohydrate on wooden background. Top view
Nicht alle Kohlenhydrate sind schlecht für unseren Körper. © Getty Images/iStockphoto, bit245

Hilft der Verzicht auf Kohlenhydrate beim Abnehmen?

Gehören Sie auch zu denjenigen, die auf Brot und Beilagen verzichten, um abzunehmen? Damit sind Sie nicht allein, denn Diäten, bei denen Kohlenhydrate tabu sind, sind sehr beliebt. Low Carb ist der dazugehörige Trendbegriff. Sich komplett kohlenhydratfrei zu ernähren ist auch nicht so einfach, denn sie verstecken sich in vielen Lebensmitteln, wie das Video zeigt. Doch hat es wirklich Sinn, auf Kohlenhydrate zu verzichten? 

Low-Carb-Diät: Sind Kohlenhydrate wirklich so schlecht?

Ja und nein - es kommt darauf an, welche Kohlenhydrate auf dem Teller landen. Je nach Zusammensetzung werden sie in "gute" und "schlechte" unterteilt.

Die "schlechten" Kohlenhydrate gehen nach der Mahlzeit schnell ins Blut und lassen dort die Insulinkonzentration wachsen. Sie bremsen den Fettabbau und verursachen dadurch Heißhunger. Sie sind in Zucker, Limonaden, Kuchen, Weißbrot, Marmelade oder Honig zu finden.

Die "guten" Kohlenhydrate dagegen verbleiben länger im Magen, werden nach und nach ins Blut transportiert, machen lange satt und beugen Heißhungerattacken vor. Sie sind enthalten in vielen Gemüsesorten, Hülsenfrüchten, Kartoffeln, Naturreis und Vollkornbrot.

Während Lebensmittel mit "schlechten" Kohlenhydraten meist nur leere Kalorien enthalten, liefern Lebensmittel mit den "guten" zusätzlich viele Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe.

Kohlenhydrate liefern wertvolle Energie

Es wäre der falsche Weg, komplett auf Kohlenhydrate zu verzichten, denn der Körper braucht Energie. Der Low-Carb-Trend, d.h. sich kohlenhydratarm zu ernähren, ist also nicht durchweg positiv zu betrachten. Kohlenhydrate sind nach wie vor die wichtigste Energiequelle für das Gehirn und die roten Blutkörperchen.

Wenn der Körper nicht auf vorhandene Energie zurückgreifen kann, wandelt er Muskeln in Kohlenhydrate um und baut sie zur Energiegewinnung ab. Von daher ist es auch beim Abnehmen wichtig, Kohlenhydrate aufzunehmen. Das Motto lautet: Weißbrot, helle Nudeln und geschälten Reis meiden - Vollkornbrot, Naturreis und Vollkornnudeln bevorzugen.

Empfehlung