Diese wunderschönen Blumentorten versüßen uns den Sommer

Berliner Konditorin kreiert essbare, vegane Kunstwerke aus Rohkost

Blumenstrauß und Torte in einem! Die Berliner Konditorin Juliana Tar von Culinarydots.com bastelt aus pflanzlichen Zutaten Blüten und Knospen verschiedenster Blumen und verziert Torten damit. Sie werden aus veganer Rohkost hergestellt und enthalten weder Milch, Eier, Mehl noch Zucker. Die Rohkosttorten sind aber nicht nur optisch faszinierend, sie schmecken auch noch gut!  

Die Tortenböden bestehen aus Trockenfrüchten, Samen oder Nüssen. Die Füllungen werden aus aufgeweichten Cashewnüssen, Kokosbutter und -öl zubereitet.

Durch die Zugabe verschiedener Fruchtsäfte, Agavendicksaft und Aromen wie Vanille oder Rose gibt es die hübschen Tortenkunstwerke natürlich auch in mehreren Geschmacksrichtungen.

Wer nun Lust bekommen hat, auch mal eine der Rohkosttorten zu probieren, ist bei Juliana Tar in Berlin nach vorheriger Anmeldung herzlich willkommen.

Empfehlung

Rezept der Woche

Gratinierte Caprese-Crepes

Gratinierte Caprese-Crepes

Benutzerbild von lisungu
Rezept von lisungu
vom 17.09.2009
20 Min
mittel-schwer
günstig
(5)