Diese 10 Lebensmittel sind wirkungsvolle Appetithemmer

Mit natürlichen Appetitzüglern gegen Heißhungerattacken

Ständig und überall lauern Versuchungen auf all diejenigen, die sich endlich (mal wieder) vorgenommen haben, ein paar Kilo abzuspecken. Wie soll denn da einer zum Abnehmen kommen?! Ganz einfach, indem er natürliche Appetithemmer immer griffbereit hat. Wir verraten Ihnen, welche Lebensmittel den Appetit auf natürliche Weise hemmen.

Verzicht auf künstliche Appetithemmer

Manche versuchen mit künstlichen Appetithemmern oder Abnehmkapseln dem aufkommenden Hunger zu entkommen. Doch wieso auf teure und künstliche Produkte setzen, wenn Sie Ihr Hungergefühl auch durch ganz natürliche Appetithemmer drosseln können?

Lebensmittel, die den Heißhunger stoppen

Mandeln liegen auf einem Tisch
Mandeln machen lange satt. © iStockphoto

Nüsse eignen sich beispielsweise ideal dafür, uns lange satt zu machen. Ganz besonders Mandeln halten durch ihren hohen Protein-und Ballaststoffgehalt lange satt. Und auch einige Obstsorten sind perfekte Hungerstiller. Je länger wir sie kauen müssen, umso besser. Besonders Äpfel enthalten viele Ballaststoffe, die uns lange sättigen.

Sogar Tee kann ein natürlicher Appetithemmer sein. Zum einen füllt er den Magen, zum anderen sorgen bestimmte Sorten wie Ingwertee dafür, dass wir weniger Hunger verspüren.

Proteine gegen den Hunger

Durch seine Omega-3-Fettsäuren hält auch Lachs besonders lange satt. Für Vegetarier bieten sich Linsen an. Sie halten durch ihren hohen Eiweißgehalt ebenfalls sehr lange satt.

Im Video oben finden Sie fünf weitere Lebensmittel, die Ihre Heißhungerattacken stoppen können.

Probieren Sie es aus - Sie werden sehen, der Heißhunger lässt sich ganz einfach austricksen.

Empfehlung