Das Punkt-12-Lieblingsgericht: Linsen-Dal und Spinatkäse

Linsen-Dal und Spinatkäse
Linsen-Dal und Spinatkäse Video-Tipp 03:29

Ein langes und gesundes Leben dank Ayurveda

Ayurveda für ein langes und gesundes Leben - Anna und ihre Mutter Jasmin sind Ayurveda-Kochexperten und zeigen uns zwei einfache Gerichte: Ein vegetarisches Linsengericht, Dal, und Palak Paneer, ein Spinatgericht mit Käse.

Linsen-Dal

Zutaten:

  • 250 g gelbe Bio Linsen
  • 2 EL Ghee
  • Wasser
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 1 mittelgroße Süßkartoffel
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 rote Paprika
  • 1 TL Frischen Gelbsenfkörner
  • 1 TL Koriandersamen
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Bockshornklee
  • 3 TL Kurkuma
  • 1 Bund Koriander
  • Salz

Zubereitung:

  1. Linsen im kalten Wasser gut durchspülen und über Nacht im Wasser einweichen.
  2. Süßkartoffel schälen und in kleinen Würfel schneiden. Paprika und Frühlingszwiebeln in Stücke schneiden.
  3. Die Gewürze in einem Mörser klein stampfen. Ghee in einem Topf bei mittlerer Temperatur erhitzen. Den geschnittenen Ingwer und die Gewürze dazu geben und anrösten.
  4. Die Linsen, die Süßkartoffel, die Paprika und die Frühlingszwiebeln dazu geben und mit so viel Wasser, dass alles gut bedeckt ist, auffüllen. Mit einem Deckel bedeckt 20 Minuten kochen lassen.
  5. Mit Koriander und Salz abschmecken und warm servieren.

Palak Paneer (Indischer Käse mit Spinat)

Zutaten:

  • 1 Liter Milch 3,5 %
  • Saft von ½ Zitrone
  • 3 Zwiebeln
  • 500 g Spinat
  • 3 Tomaten
  • ein kleines Stück Ingwer
  • 2 Zehe Knoblauch
  • 1 grüne scharfe Paprika
  • 3 TL Ghee
  • 1 ½ TL Kreuzkümmel
  • 3 TL Kurkuma
  • 1 getrocknete scharfe Chili

Zubereitung:

  1. Milch erwärmen und den Saft einer halben Zitrone hinzugeben. Aufkochen lassen und dabei umrühren. 30 Sekunden köcheln lassen.
  2. Einen Topf mit einem Mulltuch auslegen und die ausgeflockte Milch reingießen und abtropfen lassen. Die Masse kalt abspülen und mit Hilfe des Tuchs auspressen.
  3. Käsemasse (Paneer) im Mulltuch auf eine glatte Fläche legen und für eine Stunde einen schweren Gegenstand darauflegen.  
  4. Tomaten, Knoblauch, Ingwer, Paprika und Zwiebeln schälen und fein würfeln.
  5. 2 Zwiebeln, Ingwer, Knoblauch, Tomaten und grüne Paprika grob schneiden. Mit einem Pürierstab mixen.
  6. Spinat waschen und mit 3 Tassen Wasser in einem Topf circa 5 Minuten blanchieren. Absieden, dabei das Wasser vom Spinat aufbewahren.
  7. Spinat mit einem Teil des Wassers pürieren.
  8. Ghee in einer Pfanne erhitzen. Kreuzkümmel und die restlichen Zwiebeln andünsten bis sie Goldbraun sind. Kurkuma und Chili hinzufügen. Dann den Tomatenmix dazu geben. Alles 15 Minuten köcheln lassen. Spinat dazu geben und gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  9. Das Gericht mit kleinen Käsestücken (Paneer) servieren. 
Empfehlung