Nicht nur Winterzeit ist Suppenzeit!

Schnelle Blitz-Suppen: Brokkoli-Kokossuppe und cremige Hack-Suppe

Brokkoli-Kokossuppe und cremige Hacksuppe nachkochen
Brokkoli-Kokossuppe und cremige Hacksuppe nachkochen
03:41

Diese Suppen stehen in wenigen Minuten auf dem Tisch!

Es ist ein bisschen wie „baden von innen“, so eine schöne heiße Suppe – und das funktioniert nicht nur, wenn es draußen kalt und nass ist. Mit diesen beiden Rezepten steht man nicht lange am Herd, sondern kann schnell zurück auf die Couch – Wohlfühlgefühl zum Löffeln! Wir zeigen, wie Sie mit der Brokkoli-Kokossuppe und cremigen Hack-Suppe blitzschnell zwei leckere schnelle Suppen auf den Tisch bekommen.

Schnelle Brokkoli-Kokossuppe im Asia Style

Diese Brokkoli-Kokos-Suppe ist in 15 Minuten fertig!
Diese Brokkoli-Kokos-Suppe ist in 15 Minuten fertig! © RTL

Immer Erbsensuppe und Kartoffelsuppe und ewig darauf warten, bis sie fertig sind? Nicht nötig. Diese Brokkolisuppe steht in einer Viertelstunde auf dem Tisch. Schnell, mega einfach und lecker!


Zutaten für 2 Personen:


  • 500g Brokkoli
  • 400 ml Kokosmilch
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL gelbe Currypaste
  • 1 TL Honig
  • Limette
  • Kokosöl


Und so wird die Suppe gemacht:

  1. Zuerst Zwiebel und Knoblauch klein hacken und die Brokkoliröschen vom Strunk trennen.
  2. Zwiebel und Knoblauch in etwas Kokosöl anschwitzen. Dann die Currypaste dazugeben und ebenfalls etwas mitrösten. Alles mit der Brühe und der Kokosmilch ablöschen.
  3. Als nächstes kommen die Brokkoliröschen dazu. Im Video gibt’s noch einen Tipp zur Verarbeitung von Brokkoli!
  4. Alles für 7-8 Minuten kochen und anschließend pürieren.
  5. Zum Schluss mit Honig und etwas Limettensaft abschmecken. Guten Appetit!


Cremige Hack-Suppe – auch gut für Partys!

Auch toll für Partys, wenn diese wieder möglich sind: cremige Hack-Suppe.
Auch toll für Partys, wenn diese wieder möglich sind: cremige Hack-Suppe. © RTL

Auch wenn wir noch etwas darauf warten müssen: Die nächste Party kommt bestimmt und die Gäste freuen sich immer über eine leckere Suppe. Aber sie schmeckt auch ganz ohne Partystimmung. Sie ist gehaltvoll und ein echter Sattmacher – vor allem weil man einfach nicht aufhören kann, davon zu naschen.


Zutaten für 4 Personen:


  • 400 g Rinderhackfleisch
  • 150 g Champignons
  • 400 ml Dosentomaten gehackt
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 150 ml Sahne
  • 150 ml Frischkäse
  • 1 kleine Dose Mais
  • 1 rote Paprika
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 Zwiebel
  • Olivenöl
  • Oregano
  • Knoblauch
  • Basilikum
  • Gruyère-Käse oder Parmesan
  • Salz und Pfeffer


Und so wird die Suppe gemacht:

  1. Wir starten mit den Vorbereitungen: Champignons, Paprika, Zwiebel, Frühlingszwiebel und Knoblauch werden klein geschnitten. Der Mais wird abgetropft. Dann wird das Hackfleisch in etwas Olivenöl krümelig durchgebraten und gesalzen.
  2. Dann das komplette Gemüse dazu geben und 2-3 Minuten mit anbraten.
  3. Als nächstes kommt der Frischkäse dazu sowie die Brühe, die Sahne und die Dosentomaten. Alles zusammen wird 10 Minuten gekocht. Regelmäßiges Umrühren nicht vergessen! Am Ende kommen noch Oregano und Basilikum dazu, mit Pfeffer und Salz abschmecken und zum Servieren Gruyère oder Parmesan über die einzelne Portion reiben.

Schnelle Rezepte für Homeoffice und Mittagspause

Empfehlung

Rezept der Woche

Pizza Caprese wie beim Italiener

Pizza Caprese wie beim Italiener

Benutzerbild von Sikei
Rezept von Sikei
vom 02.04.2021
20 Min
mittel-schwer
günstig
(7)