Vanillepudding selbst machen

Bei Groß und Klein gleichermaßen beliebt: Vanille-Pudding.
Bei Groß und Klein gleichermaßen beliebt: Vanillepudding. © brent Hofacker (brent Hofacker (Photographer) - [None]

Ohne Puddingpulver: So gelingt der cremige Genuss

Auch wenn heutzutage viele auf den schnellen Pudding aus der Tüte setzen, kann doch nichts einen selbst gekochten Vanillepudding toppen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Original ganz ohne Fertigprodukte zubereiten und ihn mit verschiedenen Leckereien verfeinern können. 

Vanillepudding-Grundrezept

Die Hauptzutaten, die für Vanillepudding gebraucht werden, setzen sich aus Milch, Eiern, Stärke, Zucker und - ganz wichtig - dem Mark einer Vanilleschote zusammen. 

  • 500 ml Milch
  • 40–45 g Speisestärke
  • 50 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1 Vanilleschote

Und so wird der Vanillepudding zubereitet:

  1. Sieben Esslöffel von der Milch abnehmen. Mit Speisestärke und Zucker glattrühren.
  2. Ei trennen. Eigelb unter die Speisestärkemischung rühren.
  3. Vanillestange längs halbieren, das Mark mit einem Teelöffel herauskratzen und in die restliche Milch geben. Aufkochen und Vanillestange im Anschluss herausnehmen. 
  4. Speisestärkemischung unter die heiße Milch rühren. Kurz aufkochen. Vom Herd nehmen. Abkühlen lassen.

Mit oder ohne Haut?

Bei der Haut, die sich nach dem Abkühlen auf dem Vanillepudding bildet, scheiden sich die Geister. Den einen läuft allein beim Gedanken an die dicke gummiartige Schicht ein kalter Schauer über den Rücken, während andere die Haut für das Beste am Pudding halten. 

Für diejenigen, die zur ersten Gruppe gehören, gibt es einen einfachen Tipp, der die Bildung der Haut verhindert. Kochbar-Nutzerin "Binesumm84" schlägt vor, sofort nach dem Kochen eine Frischhaltefolie auf den Pudding zu legen. Wenn der Pudding abgekühlt ist, einfach abziehen und voilà, keine Haut.

Vanillepudding verfeinern

Von frischen Früchten wie Erdbeeren oder Kirschen hin zu Schokostreuseln und eingemachter Grütze oder Kompott - die Möglichkeiten zum Verfeinern eines Vanillepuddings sind endlos. Wir haben für Sie die schönsten Varianten herausgesucht. Im Video zeigt Ihnen TV-Koch Klaus Velten, wie Sie eine essbare Dessert-Schale aus Schokolade zaubern können. Darin lässt sich auch Vanillepudding wunderbar anrichten.

Best-of-Foodhack: Schale aus Schokolade machen
Best-of-Foodhack: Schale aus Schokolade machen 02:16

Mit frischen Früchten

Klassisch mit Sahne

Mit Rhabarberkompott und Walnüssen

Mit Schokostreuseln

Empfehlung