Spitzkohl-Rezepte - günstig und schnell: Was man aus Spitzkohl alles machen kann

So werden die drei leckeren Spitzkohl-Varianten gezaubert
So werden die drei leckeren Spitzkohl-Varianten gezaubert 03:53

Ein Spitzkohl - drei Gerichte!

Im Mai ist es wieder soweit: Die Spitzkohl-Saison geht los!  Und da gibt's das Gemüse dann immer besonders günstig. Ein Kohl ist schon für ein bis zwei Euro zu haben. Und nicht nur deshalb ist er ein Gewinner-Gemüse: Er hat auch noch sehr wenig Kalorien. Die perfekte Grundlage für ein gesundes Menü. Was man alles aus Spitzkohl zaubern kann, hat uns Nina Kühl aus Köln verraten. Sie zeigt uns ihre drei Lieblingsgerichte, die im Handumdrehen zubereitet sind.

So wird der Spitzkohlsalat gemacht:

Zutaten
für Personen
Spitzkohl 1 Stk.
Olivenöl 5 Esslöffel
Salz etwas
Pfeffer etwas
säuerliche Äpfel 1-2
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 3698,656 (884)
Eiweiß 0.00g
Kohlenhydrate 0.20g
Fett 100.00g
Zubereitungsschritte

1 Zunächst müssen Sie den Spitzkohl halbieren und den Strunk herausschneiden.

2 Dann den Spitzkohl in sehr feine Streifen schneiden.

3 Mit dem Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken und etwas ziehen lassen.

4 Zum Schluss die Apfelstückchen dazu geben und den Salat noch gut vermischen. Guten Appetit!

So einfach geht der Spitzkohl-Flammkuchen:

Zutaten
für Personen
Spitzkohl 0,5 Stk.
rote Zwiebeln 2 Stk.
Flammkuchenteig 1 Paket
Crème fraîche 100 Gramm
Speckwürfel 100 Gramm
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 10 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 920,48 (220)
Eiweiß 11.60g
Kohlenhydrate 1.20g
Fett 18.87g
Zubereitungsschritte

1 Als erstes muss der Spitzkohl geputzt werden, dann vierteln Sie ihn und entfernen den Strunk. Im Anschluss den Spitzkohl in sehr dünne Scheiben schneiden.

2 Dann die Zwiebeln pellen und in dünne Ringe schneiden.

3 Den Flammkuchenteig mit dem Papier auf ein Backblech ausrollen und mit der Creme Fraîche bestreichen.

4 Den Spitzkohl, die roten Zwiebeln und die Speckwürfel darauf verteilen.

5 Leicht salzen und pfeffern.

6 Im vorgeheiztem Ofen 10 bis 12 Minuten bei 220 Grad backen. Guten Appetit!

Das perfekte Mittagessen: Spitzkohl-Bratwurst-Pfanne

Zutaten
für Personen
Zwiebel 1 Stk.
feine Bratwürste 4 Stk.
Schmand 150 Gramm
Gemüsebrühe 100 Milliliter
Speckwürfel 100 Gramm
Butterschmalz 2 Esslöffel
Muskatnuss 1 Messerspitze
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1104,576 (264)
Eiweiß 6.19g
Kohlenhydrate 1.55g
Fett 26.21g
Zubereitungsschritte

1 Den Spitzkohl zunächst putzen, vierteln und den Strunk herausnehmen.

2 Zwiebel in feine Würfel schneiden.

3 Dann die Speckwürfel und die geschnittene Zwiebel in Butterschmalz anbraten.

4 Den Spitzkohl dazu geben und mit der Gemüsebrühe auffüllen. Das Ganze fünf bis acht Minuten köcheln lassen.

5 Dann den Schmand hinzufügen und alles gut vermengen.

6 Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

7 Die Würste separat anbraten und zum Spitzkohl servieren. Guten Appetit!

Hat Ihnen einer der Rezeptvorschläge mit Spitzkohl gefallen? Dann kochen Sie es doch gleich nach. Viel Spaß und guten Appetit!

Empfehlung