'Punkt 12'-Lieblingsgericht: So gelingen Ihnen Wirsing-Rouladen

So gelingt Ihnen der Winterklassiker
So gelingt Ihnen der Winterklassiker 'Punkt 12'-Lieblingsgericht: Wirsing-Rouladen 00:03:46
00:00 | 00:03:46

Wirsing-Rouladen: 'Punkt 12'-Rezept

Wirsing- oder auch Kohlrouladen sind der Winterklassiker schlechthin - und sie gelingen immer! Zuschauerin Nina Kühl aus Köln zeigt Ihnen, welche Zutaten Sie brauchen und wie ihr Lieblingsgericht gekocht wird.  

Und so werden die Wirsing-Rouladen zubereitet

Zutaten
für Personen
Für die Rouladen:
Wirsingkohl frisch 2 Stück
Mett 1 kg
Gemüsezwiebeln 1 Stück
Gemüsebrühe 0,5 Liter
Butterschmalz 2 EL
Cherrytomaten 4 Stück
Küchengarn
Für die Specksoße:
Speckwürfel 100 Gramm
Mehl 2 EL
Tomatenmark 1 EL
Butterschmalz 1 EL
Gemüsezwiebel 1 Stück
Bratenfond 1 Becher
Beilage:
Kartoffelbrei/ Kartoffelpüree
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 120 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1054,368 (252)
Eiweiß 8.31g
Kohlenhydrate 2.37g
Fett 23.56g
Zubereitungsschritte

1 Die Wirsingblätter vom Kohlkopf lösen und circa 4 Minuten in kochendem Wasser blanchieren. Im Anschluss in kaltem Wasser abschrecken.

2 Den Strunk des Blattes herausschneiden, das Blatt umdrehen und eine Handvoll fertigem Mett reinlegen. Das Blatt überschlagen und die Seiten einklappen, rollen. Die fertige Roulade noch mit Küchengarn umwickeln.

3 Die Rouladen in eine Backform mit kleinen Tomaten, Zwiebeln und Brühe hineinlegen und mit Butterflocken bestreichen. Im Backofen circa 45 Minuten bei 180° Umluft backen.

4 In der Zeit die Specksoße vorbereiten: Speckwürfel in Butterschmalz scharf anbraten, klein geschnittenen Zwiebeln dazu geben. Tomatenmark und Mehl untermischen und mit Brühe ablöschen. Die Rouladen mit der Soße und Kartoffelpüree servieren.

Empfehlung