Bolognese nach meiner Art

Mit viel Zeit und Ruhe entstand eine wirklich toller Sugo

von Schmetterling4
Bolognese nach meiner Art - Rezept - Bild Nr. 6714
   FÜR 4 PERSONEN
500 gr.
Rinderhack
1 mittlere
Karotte rot
3 rote
Zwiebeln frisch
3 Zehen
Knoblauch frisch
1 gutes Stück
Sellerie frisch geschn.
1 halbe Tube
Tomatenmark dreifach konzentriert
1 Dose
Tomaten stückig
1 guten Schluck
Rotwein
nach Bedarf
Rinder Brühe selbst gek.
Salz , Pfeffer
1 Eßl.
Gemüsepaste selbst gem.
1 gute pr.
Zucker
Also oben drauf
oder
Peccorino Käse
wer mag
Parmesan frisch gerieben
1
Etwas Öl leicht erhitzen es sollte nicht zu heiß sein . Dann das Hack fein anbraten , es sollte Krümelig werden . Wenn die Flüssigkeit verdampft ist kommt das fein geschnittene Gemüse dazu . Alles wird anröstet , dann das Tomatenmark leicht mit anrösten . Auch gebe ich eine Dose Tomaten dazu . Man sieht dann schon genau wenn es Flüssigkeit braucht , dann gieße ich den Rotwein an umrühren . Die Fleischbrühe zuletzt angießen , die Temperatur runter schalten Deckel drauf und mindestens 3-4 Std. langsam köcheln lassen .
2
Immer wieder einmal umrühren . Es verbindet sich alles und wird sämig . Abgeschmeckt habe ich mit Salz ,etwas Pfeffer der Gemüsebrühe Paste und den Zucker nicht zu vergessen . Da mein Man keine Spagetti mag , gibt es halt dann andere Nudeln dazu.