Backen: Kirschkuchen unter der Haube

20 Min leicht
( 47 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
der Kuchen - ohne Bilder
Butter weich 300 Gramm
Zucker 300 Gramm
Eier Freiland 6 Stück
Weizen Mehl Type 550 150 Gramm
Haselnüsse gemahlen 200 Gramm
Blockschokolade, grob gerieben oder fein gehackt 150 Gramm
Backpulver 0,5 Päckchen
Zimt gemahlen 1 Teelöffel
Sauerkirschen oder Schattenmorellen 2 Gläser
die Haube
Mascarpone 250 Gramm
Sahne 1 Becher
Zucker 3 Esslöffel
Zitronensaft 2 Esslöffel
Tonkabohnenabrieb etwas
Saft von einem Glas Kirschen etwas
Kartoffelmehl - KEIN MONDAMIN!!!!!!* 2 Esslöffel
Raspelschokolade etwas

Zubereitung

der Kuchen

1.Die Kirschen gut abtropfen lassen und den Saft auffangen.

2.Butter mit Zucker und Eiern schaumig rühren. Haselnüsse, Mehl, Backpulver, Zimt und Schokolade unterrühren und einen schweren Rührteig herstellen. Diesen in eine gefettete und gebröselte rechteckige Springform füllen, die abgetropften Kirschen darauf verteilen und ca. 50 - 60 Minuten im vorgeheizten Rohr bei 180 Grad backen. (Zahnstocherprobe)

3.Herausnehmen und abkühlen lassen.

die Haube

4.Mascarpone mit geschlagener Sahne, Zitronensaft, Zucker und Tonkabohnenabrieb verrühren und diese Masse auf den kalten Kuchen streichen.

5.Das Kartoffelmehl in zwei Esslöffel Kirschsaft aufrühren. Den Rest des Saftes OHNE Zucker zum Kochen bringen und das Kartoffelmehl einrühren. Ergibt eine dicke Pampe. Diese mittels eines Löffels auf der Mascarponecreme verteilen und zum Schluss die Raspelschokolade darüber streuen.

6.*Anm.: Durch Kartoffelmehl wird der Guss klar, denn mit Monamin (Maisstärke) würde er trüb werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Kirschkuchen unter der Haube“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 47 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Kirschkuchen unter der Haube“