Backen: Apfel-Amaretto-Augenschmaus

leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Der Rührteig
weiche Butter 100 Gramm
Rohrohrzucker 100 Gramm
Eier 2 Stück
Salz 1 Prise
Amaretto Likör 3 Esslöffel
Zimt gemahlen 1 Teelöffel
Dinkelmehl Type 630 150 Gramm
Backpulver 1 Teelöffel
Apfelschnitze 400 Gramm
Zitronensaft 2 Esslöffel
Amarettini Mandelkekse 50 Gramm
Die Makronenmasse
Eiweiß 4 Stück
Puderzucker gesiebt 150 Gramm
Amaretto Likör 2 Esslöffel
Zimt gemahlen 2 Teelöffel
Mandeln gemahlen 200 Gramm
Verzierung
Mascarpone 250 Gramm
Schmand 200 Gramm
Zucker 75 Gramm
Amaretto Likör 2 Esslöffel
Mandeln gehackt 2 Esslöffel
Zimt gemahlen 1 Teelöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1657 (396)
Eiweiß
5,9 g
Kohlenhydrate
35,7 g
Fett
25,5 g

Zubereitung

Der Rührteig

1.Butter mit Zucker, Eiern, und Salz schaumig rühren. Zimt Amaretto, Backpulver und Mehl unterrühren und den Teig in eine gefettete und gebröselte Springform (26 cm) geben.

2.Die Äpfel schälen, entkernen und in Schnitze schneiden. Mit etwas Zitronensaft beträufeln und die Amarettini-Kekse grob darüber zerbröckeln und vermischen. Das Ganze auf dem Teig verteilen und etwas festdrücken.

Die Makronenmasse

3.Das Eiweiß zu sehr steifem Schnee schlagen und löffelweise den gesiebten Puderzucker unterrühren, bis eine glänzende Masse entstanden ist. Nun Amaretto Likör, gemahlene Mandeln und Zimt dazu geben und gut verrühren. Die Makronenmasse auf den Äpfeln verteilen

4.Rohr auf 180 Grad Unter/Oberhitze vorheizen, die Form mit Alufolie abdecken und den Kuchen 45 Minuten backen. Folie entfernen und den Kuchen ca. 25 Minuten fertig backen. Aus der Form lösen und vollständig auskühlen lassen.

Die Verzierung

5.Mandeln ohne Fett in einer Pfanne hellbraun anrösten. Mascarpone mit Schmand, Zucker und Amaretto verrühren und den Kuchen damit überziehen. Mit Zimt bestreuen und die Mandeln darauf verteilen.

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Apfel-Amaretto-Augenschmaus“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Apfel-Amaretto-Augenschmaus“