Calvadosapfel, Sultaninen und Mandeln ...

leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Sultaninen 2 Esslöffel
Calvados 5 Centiliter
Äpfel 2
Zitrone frisch 0,5
Butter 2 Esslöffel
brauner Zucker 2 Esslöffel
Butter 125 Gramm
Zucker 50 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Eier 3
Mehl 75 Gramm
Backpulver 2 Teelöffel (gestrichen)
Mandeln gemahlen 75 Gramm
Mandeln gehobelt 30 Gramm
Puderzucker etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2143 (512)
Eiweiß
6,2 g
Kohlenhydrate
36,5 g
Fett
35,2 g

Zubereitung

1.Sultaninen mit Calvados übergießen. Zugedeckt 15 Minuten ziehen lassen.

2.Äpfel vierteln, schälen, vom Kerngehäuse befreien und in dünne Spalten schneiden. Zitrone auspressen. Apfelstücke mit dem Zitronensaft vermengen.

3.Butter in einer Pfanne zerlassen. Zucker darüber streuen und erhitzen. Calvadossultaninen und Apfel in die Pfanne geben. Fünf Minuten dünsten. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

4.Butter mit Zucker cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl mit Backpulver und den gemahlenen Mandeln mischen. Zu der Eimasse geben und nur kurz unterrühren.

5.Eine Tarteform (ca. 25 cm Durchmesser) fetten. Teig hineingeben und glatt streichen. Apfelspalten und Sultaninen auf dem Teig verteilen. Mit den gehobelten Mandeln bestreuen. Im Backofen bei 180 Grad ca. 20 bis 25 Minuten backen.

6.Kuchen aus dem Backofen nehmen und mit Puderzucker bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Calvadosapfel, Sultaninen und Mandeln ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Calvadosapfel, Sultaninen und Mandeln ...“