Suche nach: „Sultaninen Rezepte“

Lade...
Beim Laden der Rezepte ist leider ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es erneut.
Es konnten keine weiteren Rezepte gefunden werden.

Sultaninen: süße und herzhafte Leckereien

Für Sultaninen werden helle Weintrauben mit einer dünnen Schale getrocknet. Die kernlosen Früchte werden besonders hell, wenn der Trockenvorgang schnell geht. Häufig sind diese Sultaninen geschwefelt. Wer dies nicht verträgt oder vermeiden möchte, sollte auf die Zutatenliste achten. Sultaninen lassen sich in Kleingebäck und Kuchen sehr gut verwenden. Sie schmecken aber auch in orientalischen Gerichten sehr lecker. Ein weiteres Beispiel für ein herzhaftes Rezept ist Rheinischer Sauerbraten.

Sultaninen in der Küche

Da Sultaninen kernlos sind, eigenen sie sich auch für Pralinen und Eis. Wenn die Früchte besonders saftig sein sollen, empfiehlt es sich, die Sultaninen vor der Verwendung einzuweichen. Warmes Wasser erfüllt diesen Zweck sehr gut, aber auch in Rum eingelegte Früchte sind für Gebäck und Desserts empfehlenswert. Da Sultaninen fast kein Wasser mehr enthalten, sind sie sehr zuckerhaltig. Aber auch Kalium, Magnesium, Kalzium und Eisen sind in konzentrierter Form vorhanden.