Frühstück: Süße Hirse mit Sultaninen

Rezept: Frühstück: Süße Hirse mit Sultaninen
Mein Magnesiummangel muss behoben werden... Hirse hat sehr viel Magnesium!
16
Mein Magnesiummangel muss behoben werden... Hirse hat sehr viel Magnesium!
00:25
3
4623
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
100 Gr.
Hirse -viel Magnesium-
4x soviel Wasser
50 Gr.
Sultaninen -viel Magnesium-
Honig
Zimt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
25.05.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Frühstück: Süße Hirse mit Sultaninen

Salat Bulgursalat
Muffins Schoko-Mandelmuffins mit Marzipan und Amarettokirschen
Reis mit Feta-Tomatensoße

ZUBEREITUNG
Frühstück: Süße Hirse mit Sultaninen

1
Hirse mit dern vierfachen Menge Wasser kochen und garen. 5 Minuten vor Kochende die Sultaninen mit ins Wasser zu der Hirse geben. Alles mit Zimt kochen.
2
Hirse abgießen und mit 3 - 4 EL Honig abschmecken. Kann heiß als auch kalt gegessen werden. Damit habe ich mindestens die zweite Hälfte des Tagesbedarfes Magnesium zu mir genommen. Es schmeckt sehr gut. Das ist noch ein Rezept aus den 80iger Jahren... Viel Spaß bei meiner Noch-Single-Küche!

KOMMENTARE
Frühstück: Süße Hirse mit Sultaninen

Benutzerbild von strammermax
   strammermax
Gesund und Lecker das mag ich sehr das erinnert mich an meine Kindheit top Rezept 5* Lg Bruno
Benutzerbild von emari
   emari
lecker und gesund ... was will man mehr.. deine rezeptideen sind immer sehr informativ... glg von emari
Benutzerbild von Hasi0104
   Hasi0104
das kenne ich...gab es früher bei Oma...5 ° LG diana

Um das Rezept "Frühstück: Süße Hirse mit Sultaninen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung