Frühstück: Heidelbeer-Hirsefrühstück

Rezept: Frühstück: Heidelbeer-Hirsefrühstück
Damit behebt man wirksam ein Magnesiumdefizit!
14
Damit behebt man wirksam ein Magnesiumdefizit!
00:25
1
691
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
100 Gr.
Hirse - 170mg Magnesium -
125 Gr.
Heidelbeeren
50 Gr.
Sultaninen
3 Päckchen
Vanillezucker
etwas Zucker
Zimt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.06.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
653 (156)
Eiweiß
1,0 g
Kohlenhydrate
34,9 g
Fett
0,5 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Frühstück: Heidelbeer-Hirsefrühstück

Salat Bulgursalat
Muffins Schoko-Mandelmuffins mit Marzipan und Amarettokirschen
Reis mit Feta-Tomatensoße

ZUBEREITUNG
Frühstück: Heidelbeer-Hirsefrühstück

1
Hirse in Wasser mit Zimt garen. 5 Minuten vor Kochende die Sultaninen noch hinzugeben. Dann abgießen und abkühlen lassen.
2
Heidelbeeren waschen und in eine kleine Salatschüssel geben. dann die restlichen Zutaten hinzugeben und alles gut vermengen. Schmeckt gut! Tut gut! Viel Spaß bei meiner Magnesiumküche!

KOMMENTARE
Frühstück: Heidelbeer-Hirsefrühstück

Benutzerbild von 2010Herford
   2010Herford
Lecker... könnte ich jetzt sofort essen... ☆☆☆☆☆ dafür, GLG Lorans

Um das Rezept "Frühstück: Heidelbeer-Hirsefrühstück" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung