Frühstück: Ananas-Hirse-Frühstück

Rezept: Frühstück: Ananas-Hirse-Frühstück
Damit kompensiert man Magnesiummangel!
19
Damit kompensiert man Magnesiummangel!
00:30
1
1250
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
100 Gr.
Hirse
0,5 Dose
Ananas gewürfelt
2 Päckchen
Vanillezucker
Zimt
1 El
Honig
Zucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
31.05.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1486 (355)
Eiweiß
7,4 g
Kohlenhydrate
74,1 g
Fett
2,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Frühstück: Ananas-Hirse-Frühstück

Gesundes Hirsesalat mit Amarettokirschen
Gesundes Schoko-Honig-Hirsesalat

ZUBEREITUNG
Frühstück: Ananas-Hirse-Frühstück

1
Hirse nach gewohnter Weise garen, abgießen und abkühlen lassen.
2
Nun alle Zutaten in eine kleine Salatschüssel geben und miteinander vermengen. Nach Gusto abschmecken. Schmeckt gut! Tut gut! Viel Spaß bei meiner Magnesiumküche!

KOMMENTARE
Frühstück: Ananas-Hirse-Frühstück

   M****8
Ich brate die Ananas immer, anders vertrage ich sie nicht so gut. LG Sabine

Um das Rezept "Frühstück: Ananas-Hirse-Frühstück" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung