Pina-Colada-Eis

1 Std leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Ananassaft 1,5 dl
Kokosraspel 25 Gramm
frische Ananas 1
Ananasjoghurt 1 Becher
Rahmquark 150 Gramm
Zucker 125 Gramm
Rahm 3 dl
Kokosmakarönchen 75 Gramm
Malibu oder Batida di Coco 2 Esslöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1260 (301)
Eiweiß
1,2 g
Kohlenhydrate
27,4 g
Fett
20,9 g

Zubereitung

1.Den Ananassaft aufkochen. Die Kokosraspel beifügen und zugedeckt bei kleinem Feuer 15 Min, köchen lassen. Durch ein feines Sieb giessen, dabei die Kokosraspel gut ausdrücken. Den Saft auskühlen lassen.

2.Die Hälfte der Ananas in feine Würfel schneiden. Diese mit dem Ananassaft, Joghurt, Quark und Zucker in einer Schüssel pürieren.

3.Den Rahm steif schlagen und unter die Creme heben. Die Kokosmakarönchen grob hacken und ebenfalls unter die Creme rühren.

4.Die Masse in die Eismachine geben oder im Gefrierschrank mindesten 3 Stunden gefrieren.

5.Die restliche Ananas in Stücke schneiden. Zum Servieren das Eis als Kugeln abstechen und in gekühlte Coupegläsern oder auf Tellern anrichten. Mit den Ananaswürfeln garnieren.

6.Nach belieben die Ananaswürfel mit weissem Ruhm beträufeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pina-Colada-Eis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pina-Colada-Eis“