Dessert: Erdbeer-Rhabarber-Grütze

leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rhabarber frisch 250 Gramm
Erdbeeren frisch 250 Gramm
Rohrohrzucker 75 Gramm
Tonkabohnenabrieb 1 Prise
Kartoffelmehl 1 Esslöffel
Wasser 100 ml
Sahne, flüssig 50 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
301 (72)
Eiweiß
0,5 g
Kohlenhydrate
16,1 g
Fett
0,2 g

Zubereitung

1.Rharbarber putzen und in kleine Stücke schneiden. Den Zucker darüber streuen und ca. eine Stunde durchziehen lassen.

2.Den Rhabarber erhitzen, Tonkabohnenabrieb und Wasser zugeben und zum Kochen bringen.

3.Kartoffelmehl - bitte KEIN Mondamin - in etwas kaltem Wasser anrühren und zum weichgekochen Rhabarber geben. Gut verrühren. Sollte die Konsistenz noch zu fest sein, einfach etwas Wasser angießen.

4.Erkalten lassen. Erdbeeren vom Blütenansatz befreien und in kleine Würfel schneiden. Diese zusammen mit der flüssigen Sahne unter den Rhabarber rühren.

5.Zu den Struwen (Struwen) reichen und einfach nur genießen. ;-))))

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dessert: Erdbeer-Rhabarber-Grütze“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dessert: Erdbeer-Rhabarber-Grütze“