Rhabarber-Crumble und Rhabarber-Sirup

Rezept: Rhabarber-Crumble und Rhabarber-Sirup
Lieblingsgericht von Karin Boley
275
Lieblingsgericht von Karin Boley
01:00
0
17883
Zutaten für
4
Personen
Rezept speichern
ZUTATEN
Rhabarber-Crumble
500 g
Rhabarber
200 g
Zucker
3 EL
Mehl
75 g
Butter weich
70 g
Mehl
160 g
Rohrzucker
50 g
Haferflocken
1 Prise
Salz
0,5 TL
Muskatnuss
0,75 g
Zimt
Rhabarber-Sirup
2,5 kg
Rhabarber
2 Liter
Wasser
1 Bund
Zitronenmelisse frisch
2 Scheibe
Ingwer
1 Päckchen
Vanillezucker
1 Stück
Vanilleschote
1,25 kg
Rohrzucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.06.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
502 (120)
Eiweiß
0,6 g
Kohlenhydrate
26,2 g
Fett
1,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Rhabarber-Crumble und Rhabarber-Sirup

Rhabarber-Zimt-Konfertüre

ZUBEREITUNG
Rhabarber-Crumble und Rhabarber-Sirup

Rhabarber-Crumble
1
Den Backofen auf 190 ° Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Rhabarber waschen und abtrocknen. Die Enden abschneiden und die Stangen in 2-3 cm Stücke schneiden. Die Stücke zuckern und 3 Esslöffel Mehl dazu geben und verrühren.
2
Butter, Mehl, Haferflocken und Rohrzucker in eine Schüssel geben, Salz, Muskatnuss und Zimt dazu geben und gut verkneten.
3
Den Rhabarber in eine Auflaufform geben, die Crumble (Butter-Mehl-Haferflocken-Mischung) darüber verteilen und bei 190° Ober-/Unterhitze 30 Minuten backen. Fertig!
Rhabarber-Sirup
4
Die gewaschenen Rhabarber-Stangen in dünne Scheiben schneiden. In einen Topf mit 2 Liter Wasser geben. Zitronenmelisse und Ingwer dazu geben und zehn Minuten kochen. Den Sud durch ein feines Sieb passieren und wieder in einem Topf mit Vanillezucker, einer aufgeschnittenen Vanilleschote und dem Rohrzucker bei ständigem rühren aufkochen und dann bei kleiner Hitze weiter reduzieren.
5
Sobald die Flüssigkeit dickflüssiger wird, vom Herd nehmen und wieder durch ein feines Sieb in Flaschen füllen und abkühlen lassen. Mit Mineralwasser, Sekt oder Prosecco gemixt wird ein fruchtiger Sommerdrink draus. Prost und guten Appetit!

KOMMENTARE
Rhabarber-Crumble und Rhabarber-Sirup

Um das Rezept "Rhabarber-Crumble und Rhabarber-Sirup" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung