Torte: Rhabarber-Mandel-Quark-Torte

2 Std leicht
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Rhabarber frisch geschält und in Stücke geschnitten 1,5 kg
Zucker + 65 g Zucker 150 g
Mehl 200 g
Speisestärke 50 g
Butter kalt 125 g
Ei 1
Zimt gemahlen 1 Messerspitze
für den Belag: etwas
Quark Magerstufe 250 g
Eier 2
Mandeln gerieben 100 g
Bio Zitrone 1
Zucker + 2 EL Zucker 100 g
Mandelblättchen geröstet 40 g
Backpapier und ca. 750 g getrocknete Erbsen oder Linsen zum Blindbacken etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1523 (364)
Eiweiß
11,5 g
Kohlenhydrate
26,7 g
Fett
23,5 g

Zubereitung

1.Rhabarber waschen und putzen und in nicht zu kleine Stücke schneiden. Je nach dicke der Stängel in 2 - 3 cm Stücke schneiden und mit 150 g Zucker in einem Topf mischen und mindestens 30 Minuten ziehen lassen.

2.Dann Rhabarber aufkochen und ca. 4 Minuten weich dünsten aber nicht zerfallen lassen. Im Sieb abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Da nichts weggeschmissen wird, wäre schade um den guten Saft :-) wird er zum Beispiel mit Mineral als Erfrischungsgetränk oder mit Sekt als Aperitif aufgegossen.

3.Mehl, Speisestärke, 65 g Zucker, Butter in Stückchen, 1 Ei und Mandelaroma mit dem Knethaken des Handrührgerätes zusammen rühren und dann von Hand glatt zu einer Kugel verkneten. In Frischhaltefolie ca. 30 Minuten kalt stellen.

4.Springform fetten. Die Hälfte des Teiges mit Mehl bestauben und auf dem Formboden ausrollen. Formrand darumschließen. Restlichen Teig halbieren und 2 Rollen mit je ca. 36 cm länge formen und am Rand ca. 4 cm mit den Fingern hochdrücken. Einen Bogen Papier in die Form legen, Linsen einfüllen und im vorgeheizten Rohr 200° C / Umluft 175° C auf unterster Schiene 15 - 20 Minuten blindbacken.

5.In der Zwischenzeit 2 Eier trennen. Quark, 2 Eigelb, 100 g Zucker, gemahlene Mandeln und Zitronenschale alles verrühren. 2 Eiweiß steif schlagen und dabei 2 EL Zucker einrieseln lassen. Eischnee unter die Quarkmasse heben.

6.Boden aus dem Backofen nehmen, Ofen auf 175° C / Umluft 150° C herunterschalten und Rost auf 2. Schiene geben. Backpapier mit den Linsen herausnehmen, dann Rhabarber einfüllen. Zum Schluß die Topfenmasse einfüllen und glatt streichen und im Ofen ca. 30 Minuten hellgelb weiterbacken. Ca. 3 Stunden auskühlen lassen.

7.In einer beschichteten Pfanne die Mandelblättchen rösten und noch auf den warmen Kuchen streuen. Vor dem Servieren mit etwas Puder oder Streuzucker bestäuben. Schlagsahne passt und schmeckt dazu.

8.Tipp: damit der Mürbteigboden nicht zu saftig wird gebe ich bei saftigen Obstkuchen Obladen darunter. Noch schöner schaut die Torte mit rotem Rhabarber aus .... ich habe leider nur den wießen im Garten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Torte: Rhabarber-Mandel-Quark-Torte“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Torte: Rhabarber-Mandel-Quark-Torte“