Rhabarberkuchen

45 Min leicht
( 63 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Eier 4
Butter 100 Gramm
Zucker 100 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Mehl 250 Gramm
Backpulver 1 Teelöffel
Rhabarber 500 Gramm
Speisestärke 50 Gramm
Salz 1 Prise
Zucker 200 Gramm
Puderzucker etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1059 (253)
Eiweiß
2,4 g
Kohlenhydrate
44,1 g
Fett
7,0 g

Zubereitung

1.Eier trennen. Eiweiß kalt stellen. Eigelb mit Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz verrühren. Mehl mit Backpulver mischen, darübersieben und zu einem Mürbeteig kneten. In Frischhaltefolie einwickeln und für eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen.

2.Rhabarber putzen, waschen, klein schneiden (muß geputzt 500 g ergeben). Rhabarber mit der Speisestärke vermengen. Eiweiß mit Salz steif schlagen. Dabei den Zucker einrieseln lassen. Rhabarber vorsichtig unter den Eischnee heben.

3.Eine Backform (26 cm Durchmesser) einfetten. Von dem Teig 2/3 als Boden, den Rest als Rand hochziehen. Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Die Rhabarber-Eischneemasse daraufgeben und glatt streichen.

4.Im Backofen bei 175 Grad ca. 45 bis 60 Minuten backen. Die letzten 20 bis 30 Minuten eventuell mit Backpapier abdecken. Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

5.BITTE NICHT NOCHMAL BEWERTEN !!!!!!!!!! REZEPT WAR NUR IN DEN UNTIEFEN MEINES COMPUTERS VERSCHWUNDEN.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rhabarberkuchen“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 63 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rhabarberkuchen“