Kleiner Stachelbeer - Baiser - Kuchen

30 Min leicht
( 59 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Stachelbeeren tiefgefroren 300 Gramm
Eier 2
Butter 60 Gramm
Zucker 3 Esslöffel
Mehl 120 Gramm
Salz 1 Prise
Zucker 4 Esslöffel
Mandeln gehobelt 3 Esslöffel

Zubereitung

1.Stachelbeeren auftauen. Abtropfen lassen. Eier trennen. Eigelb mit Butter und Zucker verrühren. Mehl darübersieben und zu einem Mürbeteig verkneten. In Frischhaltefolie einwickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

2.Kleine Backform (20 cm Durchmesser) einfetten. Teig auf wenig Mehl ausrollen. Boden der Form damit belegen und einen Rand hochziehen. Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.

3.Eiweiß mit Salz steif schlagen, Zucker dabei einrieseln lassen. Stachelbeeren unter den Eischnee heben. Auf den Boden geben und glattstreichen. Mit den Mandeln bestreuen.

4.Im Backofen bei 175 Grad 20 Minuten backen. Dann noch nur mit Unterhitze 10 Minuten fertigbacken. (Eventuell mit Alufolie abdecken).

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kleiner Stachelbeer - Baiser - Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 59 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kleiner Stachelbeer - Baiser - Kuchen“