Crostata di Ricotta

30 Min leicht
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 160 Gramm
Zucker 60 Gramm
Butter 80 Gramm
Ei 1
Sultaninen 2 Esslöffel
Rum etwas
Eier 3
Zucker 60 Gramm
Ricotta 250 Gramm
Salz etwas
kandierte gehackte Früchte 1 Esslöffel
Puderzucker etwas

Zubereitung

1.Mehl in eine Schüssel sieben. Mit dem Zucker vermischen. Butter und Ei dazugeben und zu einem Mürbeteig kneten. Teig in Frischhaltefolie einwickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

2.Sultaninen mit Rum übergießen und 30 Minuten ziehen lassen. In ein Sieb gießen und abtropfen lassen.

3.Eier trennen. Eigelb mit dem Zucker verrühren. Ricotta dazugeben und unterrühren. Eiweiß mit Salz steif schlagen und unterheben. Zuletzt die abgetropften Sultaninen und die kandierten Früchte untermengen.

4.Eine kleine Backform (ca. 20 cm Durchmesser) einfetten. Zwei Drittel des Teiges auf wenig Mehl ausrollen. In die Form legen und einen Rand hochziehen. Den Boden mit einer Gabel mehrfach einstechen.

5.Die Ricottamasse auf den Boden geben und glatt streichen. Den restlichen Teig auf wenig Mehl ausrollen. Streifen ausrädeln und auf den Kuchen legen.

6.Im Backofen bei 180 Grad ca. 30 bis 40 Minuten backen. Abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Crostata di Ricotta“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Crostata di Ricotta“