Pflaumentarte

50 Min leicht
( 51 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Puderzucker 175 gr.
Mehl 400 gr.
Butter kalt 175 gr.
Ei 1
Pflaumen 750 gr.
Zucker 100 gr.
Kirschnektar 7 EL
Vanillepudding zum Kochen 1 Päckchen
Zitronensaft frisch gepresst 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1063 (254)
Eiweiß
2,8 g
Kohlenhydrate
39,5 g
Fett
9,3 g

Zubereitung

1.75 gr. Puderzucker, Mehl, Butter und Ei zu einen glatten Teig verkneten. Teig in Alufolie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen. Pflaumen putzen, waschen, halbieren und entsteinen, Pflaumenhälften in Spalten schneiden.

2.Zucker in einem Topf karamelisieren. Mit 3 EL Nektar ablöschen, Pflauem zugeben und ca. 5 Minuten köcheln. 4 EL Nektar und Puddingpulver verrühren, ins Kompott geben. Unter Rühren ca. 1 Minute köcheln lassen. Kompott kühl stellen und lauwarm abkühlen lassen.

3.2/3 Mürbeteig zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie rund ausrollen. Mürbetei um die Teigrolle legen und eine gefettete Tartform damit auslegen. Teig am Rand andrücken. Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Pflaumenkompott auf den Teig verteilen.

4.Übrigen Teig ebenso rund ausrollen. In etwa 1 cm breite Streifen schneiden, die Streifen gitterartig auf das Kompott legen. Auf untere Schiene im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 20-25 Minuten goldbraun backen.

5.100 Gr. Puderzucker und Zitronensaft zu einem glatten Guss verrühren. Kuchen aus dem Backofen nehmen. Teiggitter und Rand mit dem Guß bepinseln. Auskühlen lassen und GUTEN APPETIT!!!!!!!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pflaumentarte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pflaumentarte“