Heidelbeer-Tarte

1 Std 25 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für den Mürbeteig:
Weizenmehl Type 405 370 g
Feinster Backzucker 75 g
Butter kalt 180 g
Ei (M) 1 Stück
Für die Füllung:
Heidelbeeren 600 g
Zucker 1 EL
Speisetärke 1 EL
Aprikosenkonfitüre 2 EL
Vanilleeis etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
25 Min
Garzeit:
1 Std
Ruhezeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 55 Min

1.Das Mehl mit Zucker in einer Schüssel mischen. Die Butter und Ei zugeben und alles mit den Händen rasch zu einem glatten Mürbteig verkneten. Teig in Folie gewickelt für etwa 30 Minuten kühl stellen.

2.Die Heidelbeeren verlesen, waschen und trocken tupfen. Ein Drittel des Mürbeteigs auf einem Stück Backpapier zu einem Kreis (Ø 26 cm) ausrollen und kühl stellen. Eine Springform (26 cm Ø) einfetten und mit Mehl bestäuben.

3.Den Backofen auf 180° Grad vorheizen. Den übrigen Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und die vorbereitete Springform damit auslegen, dabei einen etwa 4 cm hohen Rand formen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen. Die Beeren mit Zucker und Speisetärke mischen und gleichmäßig auf dem Teig verteilen.

4.Aus dem kühl gestellten Mürbeteigkreis 8-10 Streifen schneiden und als Gitter auf die Tarte legen. Die Streifen am Tarte-Rand leicht andrücken. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen etwa 60 Minuten backen, evtl. nach 30 Minuten mit Alufolie abdecken. Herausnehmen und auskühlen lassen. Die Konfitüre unter Rühren in einem Topf aufkochen lassen und den kalten Kuchen damit bestreichen. Den Kuchen in Stücke teilen und jeweils mit 1 Kugel Vanilleeis servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Heidelbeer-Tarte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Heidelbeer-Tarte“