Tarte Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Tarte Rezepte

Rezepte sortiert nach:
Eischnee unterheben – so geht es richtig - Tip
Eischnee unterheben – so geht es richtig
Tipp
Zitronen-Streusel-Tarte - Rezept
Apfel-Granatapfel-Tarte - Rezept
Champignon-Tarte - Rezept
20 Min
(22)
Tarte aux pommes - Rezept
1:10 Std
(34)
Torten verzieren – so gelingen Ihnen Traumtorten wie vom Konditor - Tip
Torten verzieren – so gelingen Ihnen Traumtorten wie vom Konditor
Tipp
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 6
  • 11
  • 22
  • 43
  • 73
  • >

Tarte: süß oder salzig ein Genuss

Die Tarte stammt aus der französischen Küche und ist ein Kuchen mit süßem oder auch salzig-pikantem Belag. Gebacken wird sie in einer Spezial-Form mit gewelltem Rand, zur Not lässt sich aber auch eine gewöhnliche Springform verwenden. Der Boden der Tarte besteht aus Blätterteig oder aus einem geschmacksneutralen Mürbteig, dem weder Salz noch Zucker beigegeben werden. Ähnliche Gerichte sind in der Schweiz unter dem Namen „Wähe“ und in Lothringen als „Quiche“ bekannt.

Tarte in allen Variationen

Als Belag für eine Tarte kommen verschiedene Obstsorten ebenso in Frage wie Gemüse, Käse, Fleisch und sogar Fisch. Die herzhaften Varianten werden vor dem Backen meist mit einem Gemisch aus Sahne und Ei übergossen und eignen sich, zusammen mit einem frischen Salat, als Hauptmahlzeit. Süße Tartes schmecken zum Tee am Nachmittag oder – am besten mit einem Glas Dessertwein – als Nachspeise. Ein beliebter Klassiker mit karamellisierten Äpfeln ist übrigens die „kopfüber“ gebackene Tarte Tatin.
Empfehlung