Gelber Pflaumenkuchen mit Vanillepudding

40 Min leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Butter 150 g
Mehl 225 g
Eier 4
Zucker 150 g
gelbe Pflaumen 800 g
Paniermehl 2 EL
Vanillepuddingpulver 2 Päckchen
Sahne 200 ml
Schmand 200 g
Zucker 50 g
Butter und Paniermehl für die Form etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1000 (239)
Eiweiß
2,1 g
Kohlenhydrate
25,7 g
Fett
14,2 g

Zubereitung

1.Butter in Flöckchen schneiden und mit Mehl, 1 Ei und den 150g Zucker rasch zu einem glatten Teig verkneten. (Kann auch mit dem Handrührgerät zu einem Teig geknetet werden). Den Teig in Folie gewickelt ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

2.Inzwischen die Pflaumen waschen, halbieren und die Kerne entfernen. Den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche rund ausrollen. Einen Kreis ( 28 cm Durchmesser) ausschneiden und in eine mit Butter gefettete und mit Paniermehl gebröselte Springform legen. Von den Teigresten einen Rand formen und andrücken. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. 2 EL Paniermehl darauf geben und mit den gelben Pflaumen belegen.

3.Puddingpulver, Sahne, Schmand, 50g Zucker und 3 Eier verrühren. Über die Pflaumen gießen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Umluft 45-50 Minuten backen.

Auch lecker

Kommentare zu „Gelber Pflaumenkuchen mit Vanillepudding“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gelber Pflaumenkuchen mit Vanillepudding“